Eier im Tomatennest

  4 mittelgrosse Tomaten
   Salz
   Pfeffer
  4 Eier
  30g Creme fraiche
  40g geriebener Käse
  1tb Olivenöl
  50g Schinkenwürfel
  0.5 Schalotte gewürfelt
  50ml trockener Weisswein
  1tb gehackte Petersilie.



Zubereitung:
So ging es uns (wieder einmal) beim heutigen "Dinner for two". Dessen
Entstehungsgeschichte ist eigentlich ziemlich typisch. Wir gingen, wie
meistens, vom Hauptgericht aus und stellten dabei fest, dass wir schon
lange keinen Fisch mehr hatten. Also gut, aber was dazu? Franz schlug
Nudeln als Antipasti vor, und wir gingen auf die Suche nach einer
originellen Nudel-Vorspeise. Dabei fand Christa unser heutiges
Hauptgericht. Damit waren natürlich die Nudeln als Vorspeise
entfallen. Fleisch oder Fisch als Vorspeise geht auch nicht, also
bleiben Gemüse der Saison, Eier (aber keine rohen) oder Käse. Omelett
ist zu wuchtig und scheidet aus. In einem Käse-Kochbuch fanden wir
dann die Eier im Tomatennest. Und dann brauchten wir noch mehr als
eine halbe Stunde, um uns auf ein Dessert zu einigen. Ihr seht also,
das ist Schwerstarbeit, was wir da alle zwei Wochen hinlegen! (Aber
es macht auch sehr viel Spass!)

Tomaten waschen, auf der runden Seite einen Deckel abschneiden, mit
einem kleinen Löffel die Kerne und das Fruchtfleisch herausheben.
Salzen und pfeffern.

Eier trennen. Je 1 Dotter in jede Tomate geben, Eiweiss mit Creme
fraiche verrühren. Käse dazugeben, die Masse in die Tomaten füllen.

Öl in einer feuerfesten Form erwärmen, Schinken- und Schalottenwürfel
darin goldgelb andünsten, mit Weisswein begiessen, darauf die Tomaten
geben. In den auf 180 Grad vorgeheizten Backofen schieben, 15-20
Minuten garen. Vor dem Servieren mit Petersilie und Pfeffer bestreuen.

Dinner for two vom 3.8.94

Vorspeise: Eier im Tomatennest

Hauptspeise: Frischlachs mit Gurken und Dill

Nachspeise: Aprikosenmousse im Schokoladenschälchen

** From: betzelf@rferl.org
Date: Sat, 30 Jul 1994

Erfasser: Christa & Frank

Datum: 30.08.1994

Stichworte: P2



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Spargel-Auflauf
Vorbereiten: Fetten Sie eine Auflaufform (etwa 30 X 20 cm). Heizen Sie den Backofen vor. Spargel, Möhren und Kartoffeln ...
Spargel-Auflauf
1. Spargel schälen, halbieren und zusammen mit dem Zucker in die kochende Brühe geben. 15 -- 20 Minuten garen. In der Zw ...
Spargelauflauf mit Kräutercreme
Spargel grosszügig schälen, in 3 cm lange Stücke schneiden, Köpfe beiseite legen. Broccoli in kleine Röschen teilen, Sti ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe