Eier-Gratin mit Sommergemuse

  250g Aubergine
  750g Peperoni
  200g Zucchetti
  100g Mozzarella; geraspelt
 
EIERGUSS: 4 Eier
  1 Zweig Oregano
  230g Dose gehackte Tomaten
   Salz
   Pfeffer
 
REF:  Saison-Küche, 07/1999 Erfasst von Rene Gagnaux



Zubereitung:
zum kalt und warm Servieren Von der Aubergine die Enden entfernen. In
Scheiben schneiden und diese auf Backpapier auslegen. Mit etwas Salz
bestreuen und 30 Minuten ziehen lassen.

Peperoni mit dem Sparschäler schälen. Vierteln und dabei Samenstand,
weisse Zwischenwände und Kerne entfernen. Die Viertel in Streifen
schneiden.

Auberginenscheiben kalt abspülen. Zusammen mit den Peperoni in ein
Dampfkörbchen oder in ein grosses Sieb legen. Etwas Wasser aufkochen.
Dämpfkörbchen in die Pfanne stellen oder das Sieb darüber hängen.
Zugedeckt zwanzig Minuten weich dämpfen.

Die Zucchetti ddurch die Röstiraffel in eine Gratinform reiben. Das
gedämpfte Gemüse beigeben und alles mischen.

Für den Guss die Eier verquirlen, Oregano hacken und mit den Tomaten
unter die Eier mischen. Pikant mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Über das Gemüse verteilen und den Käse darüber streuen. In der
Mitte des 200 oC heissen Ofens schieben und ca fünfunddreissig Minuten
überbacken.

Tipp, 1: in Portionenförmchen überbacken reduziert sich die
Backzeit auf ca. zwanzig Minuten.

Tipp, 2: Süsse Variante

Für eine süsse Mahlzeit eignen sich geschälte und gedämpfte Birnen-
oder Nektarinenschnitze. Auch Aprikosen- oder Zwetschgenviertel sind
fein, diese können roh verwendet werden. Den Guss süssen Sie mit
Zucker und einer Prise Salz. Besonders delikat wird es, wenn Sie die
Eigelb mit zwei Esslöffeln Rahm verfeinern, die Eiweiss zu Schnee
schlagen und beide Massen sorgfältig mischen.
In diesem Fall brauchen Sie eine etwas grössere Gratinform. Schön
sieht es aus, wenn Sie den Auflauf vor dem Servieren mit Puderzucker
bestäuben.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Mascarpone-Mokka-Speise
Gebäck mit einem scharfen Messer in Streifen schneiden (Spekulatius grob zerbrechen). Bis auf etwas mit Kaffee beträ ...
Mascarponemousse mit Marillen
Trick: Darauf achten, dass Schüssel und Schläger komplett fettfrei sind, sonst lässt sich das Eiweiss nicht aufschlagen. ...
Mascarpone-Parfait mit Obstsalat
am Tag vorher eine Kastenform (1 l) glatt mit Klarsichtfolie auslegen. Die Vanilleschoten aufschlitzen, das Mark herausk ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe