Eierlikör-Stracciatella-Biskuitrolle

  3 Eier (Größe M)
  1pn Salz
  75g + 2 EL Zucker
  50g Mehl
  25g Speisestärke
  1 estr. TL Backpulver
  6 Blätter Weiße Gelatine*
  400g Schlagsahne*
  2pk Vanillin-Zucker
  100g Vollmilch-Schokolade
  0.25l Eierlikör*
 
NACH BELIEBEN:  Schokoladenschmetterlinge zum Verzieren



Zubereitung:
1 . Eier trennen. Eiweiss und 2 EL kaltes Wasser steif schlagen. 1
Prise Salz und Zucker einrieseln lassen. Eigelb unterrühren. Mehl,
Stärke und Backpulver mischen darauf sieben und unterheben. Masse auf
ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen und im vorgeheizten
Backofen bei 175 °C 12-15 Minuten backen. Auf ein feuchtes, mit 2 EL
Zucker bestreutes Tuch stürzen und Backpapier abziehen.

2. Gelatine einweichen. 200 g Sahne und 1 Päckchen Vanillin-Zucker
steif schlagen. Schokolade raspeln. 5 EL Eierlikör beiseite stellen.
Gelatine ausdrücken, auflösen und im restlichen Eierlikör
unterrühren. Leicht anziehen lassen, Sahne und geriebene Schokolade,
bis auf 1-2 EL zum Verzieren, unterheben. Füllung auf die
Biskuitplatte streichen, aufrollen. Rolle ca. 1 Stunde kühl stellen.

3. Biskuitrolle in ca. 12 Stücke schneiden. Übrige Sahne und
restlichen Vanillin-Zucker steif schlagen. In einen Spritzbeutel mit
Sterntuelle füllen. Biskuitrolle mit Sahnetuffs und Schokolade
bestreuen. Je etwas Likör darauf träufeln. Evtl. mit
Schokoschmetterlingen verzieren.

Zubereitungszeit ca. 1 Stunde (ohne Wartezeit) Pro Stück ca. 290 kcal
E 5 g, F 16 g, KH 24 g *Anmerkung Petra: Der Teig ist prima! Etwa 12
Minuten backen, vor dem Füllen _nicht_ aufrollen: bricht nicht! 6
Blatt Gelatine für die Füllung ist meiner Meinung nach deutlich zu
viel. 3 Blätter verwendet für 200 ml Sahne mit 175 ml Eierlikör. 200
g Sahne für die Deko ist _sehr_ reichlich!



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Gefüllte Paprikascheiben
(aus der Elternzeitschrift 12/89, gepostet von Eva-D. Bilgic). In Aufschnitt und Käse ist viel Fett versteckt, zude ...
Gefüllte Parata-Brote
1. Für die Parata-Brote Mehl, Salz, Wasser und 100 g Ghee in einer Schüssel zu einem glatten Teig verarbeiten. 2. Den T ...
Gefüllte Peperoni
Brot fein zerbröckeln. Die Hälfte vom heissen Bouillon über das Brot giessen. dreissig Minuten einweichen, dann pürieren ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe