Eierlilörgugelhupf

 
Für die Backmasse:: 5 Eier,
  220g Puderzucker,
  2ts Vanillezucker,
  250ml Eierlikör,
  125g Mehl,
  125g Speisestärke,
  1pk Backpulver und
  1pn Salz
 
Für den Guss:: 200g Puderzucker
  3tb Zitronensaft
  50g Kokosraspeln



Zubereitung:
nach Grundrezept zu einem Rührteig verarbeiten.

Eine Gugelhupfform mit Butter ausfetten und mit Semmelbrösel
ausstreuen. Den Teig in die Form füllen und glattstreichen. Im
vorgeheiztem Backofen bei 200goC ca. 30 Min. backen. Die Hitze auf
180oC reduzieren und weitere 30 Min. backen. Den Gugelhupf kurz in der
Form abkühlen lassen, dann auf ein Kuchengitter stürzen und erkalten
lassen.

Für den Guss: Puderzucker mit Zitronensaft verrühren, über den
Gugelhupf träufeln und glatt verstreichen. Nach 10 Min. den Guss mit
Kokosraspeln bestreuen und 2 Std. trocknen lassen.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Chrottepösche-Hung - Löwenzahn-Honig
(*) 1 rezept ergibt ca. 6 dl. Löwenzahnköpfchen, in Bluete ausschütteln, gelbe Blätter auszupfen (*). Es bleiben ca. di ...
Chruudfleisch (Krautfleisch)
Die Zwiebeln im Butterfett anschwitzen, Paprikapulver darüber streuen und sofort mit Brühe ablöschen. Das Sauerkraut und ...
Chrysanthemen-Feuertopf (Zu Zua Kuo)
* (Bluetenblätter und zarte grüne Blätter) Schon die berühmten chinesischen Dichter Su Tung Pho und Tao Yen Min ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe