Eierquiche

 
FÜR DEN TEIG: 200g Mehl
  100g Weiche Butterstückchen
  0.25ts Salz
  4tb Wasser
   Hülsenfrüchte; zum "Blindbacken"
 
FÜR DIE FÜLLUNG: 450g Zwiebeln
  150g Roher durchwachsener Speck
  250g Tomaten
  30g Butter
   Salz und Pfeffer, schwarz
 
FÜR DEN GUSS: 200ml Milch
  50ml Sahne
  2 Eier
  2 Eigelb
   Salz und Pfeffer, schwarz
  8 Eier
  80g Allgäür Emmentaler
  1tb Petersilie



Zubereitung:
Das Mehl auf die Arbeitsfläche sieben, die Butterstückchen darauf
legen und beides mit den Händen bröselig zerreiben. Mit Salz und
Wasser schnell zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig in Folie
wickeln und 1 Stunde kühl stellen.

Für die Füllung die Zwiebeln schälen und in dünne Scheiben
schneiden Den Speck in kleine Würfel schneiden. Die Tomaten waschen,
halbieren, die Stielansätze und Kerne entfernen und in kleine Würfel
schneiden.

Den Speck in einer Pfanne auslassen. Die Zwiebeln darin glasig
anschwitzen. Die Butter und die Tomaten zufügen, 1-2 Minuten mit
anschwitzen, zur Seite stellen und leicht abkühlen lassen.

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einer 4 mm dicken Platte
ausrollen und 8 Kreise von 10 cm Durchmesser ausstechen. Mit den
Teigkreisen die Förmchen auslegen, die Ränder aus Teigresten formen,
andrücken und die überstehenden Ränder abschneiden. Den Teig mit
einer Gabel einstechen, mit Backpapier auslegen und Hülsenfrüchte
einfüllen. Im vorgeheizten Backofen bei 200°C 10 Minuten vorbacken.

Das Papier und die Hülsenfrüchte entfernen und die Füllung
hineingeben Für den Guss die Milch mit der Sahne, den Eiern, den
Eigelben und den Gewürzen in einer Schüssel verrühren. Den Guss
gleichmässig auf den kleinen Quiches verteilen. Im Backofen bei 200°C
ca. 15 Minuten backen.

In der Zwischenzeit die Eier in kochendem Wasser 6-7 Minuten kochen,
herausnehmen und kalt abschrecken. Die Eier schälen und längs
halbieren. Die Förmchen aus dem Ofen nehmen. Die Eier darauf geben,
mit dem Käse bestreuen und weitere 5 Minuten backen.

Mit Petersilie bestreut servieren.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Riesenrösti - Tortino Di Patate
Das Rezept erinnert zwar an Berner Rösti, erhält aber durch den gehackten Rosmarin eine unverkennbar italienische Note. ...
Riesenzucchetti im Schlafsack
: Vor- und zubereiten: ca. vierzig Minuten : Backen: ca. fünfundvierzig Minuten Von der Zucchetti längs das obere Dritt ...
Rieslingsorbet (Rheingau)
Die sehr gekühlten Zutaten zusammenrühren und im Tiefkühlfach kaltstellen. Die Sorbetschüssel in eine grössere Schüs ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe