Eingelegte Forellenfilets

  8 Forellenfilets (à ca. 100 g mit Haut)
   Salz, Pfeffer
  2tb Zitronensaft
  4tb Mehl zum Wenden; ca.
  3tb Öl
  1lg Zwiebel
  1tb Senfsamen
  1tb Pfefferkörner
  1tb Fenchelsamen
  1 Lorbeerblatt
  1tb Abgeriebene Zitronenschale (unbehandelt)
  250ml Weißweinessig
   Muskatnuss



Zubereitung:
1. Fisch trockentupfen, auf der Hautseite 4-mal quer einritzen, salzen,
pfeffern und mit Zitronensaft beträufeln. Filets in Mehl wenden und in
1 EL Öl ca. 5 Minuten braten, dabei einmal wenden.
Vorsichtig herausnehmen und mit der Hautseite nach oben in eine
Auflaufform legen.

2. Zwiebel schälen, in feine Scheiben schneiden und auf den Filets
verteilen.

3. Für die Marinade Senfsamen, Pfefferkörner, Fenchelsamen,
Lorbeerblatt, Zitronenschale, Essig und 250 ml Wasser in einen Topf
geben. Mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Muskatnuss würzen, einmal
aufkochen lassen, vom Herd nehmen, etwas abkühlen lassen und
restliches Öl (2 EL) untermischen. Über den Fisch giessen und im
Kühlschrank am besten über Nacht ziehen lassen.

: Pro Person: 150 kcal, 6 g Fett
: Zubereitung: 30 Minuten (+ 8 Stunden marinieren)



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Heringe in Sahne
Pro Portion etwa 3095 Joule/740 Kalorien Vorbereitungszeit: 2-3 Stunden Zubereitungszeit: etwa 20 Minuten Marinierzeit: ...
Heringe in Sahnesauce
Die Heringe 24 Stunden in Wasser oder Milch legen, dann entgräten und mit einigen Löffeln Essig begiessen. Die saure Sah ...
Heringe in Sauer mit Zwiebeln
Küchenfertige, gewaschene Heringe (ohne Schuppen!) würzen, mehlieren und goldbraun braten, dann kalt werden lassen. Eine ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe