Apfelkuchen

 
Teig: 200g Mehl
  100g Butter
  1 Ei
  1ds Salz
  1tb Puderzucker
  1tb kaltes Wasser
 
Belag: 1kg säürliche Äpfel
  1 Päck. Vanillinzucker
  1tb Calvados
  3tb Aprikosenkonfitüre
  1tb gehackte Pistazien



Zubereitung:
ApfelkuchenMehl, Butter, Ei, Salz, Puderzucker und Wasser zu einem glatten Teig
verkneten, diesen in Frischhaltefolie verpackt ca. zwei Stunden kalt
stellen. Teig ausrollen, eine Springform (26 cm Y) so auslegen, daß ein Rand
hochsteht. Den Rand mit der Gabel mehrmals einstechen.
Äpfel schälen, vierteln, entkernen, in Scheiben schneiden und auf den Teig
legen. Vanillinzucker und Calvados darüber geben. Apfelkuchen im Backofen bei
225°C 30-40 Minuten Backen.
Aprikosenmarmelade erwärmen und über den warmen Kuchen geben, mit Pistazien
bestreuen und erkalten lassen.

:Notizen (*) :
: : Aus E-G-Q 3-93



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Pariser Creme
Obers aufkochen, kleingeschnittene Schokolade beigeben, unter ständigem Rühren zum Kochen bringen. Erkalten lassen. Crem ...
Pariser Creme #3852
1/4 l Obers aufkochen, 200 g zerkleinerte Schokolade oder Tunkmasse beigeben und kurz glattrühren. Einige Stunden kalt s ...
Pariser Creme (Grundrezept)
Sahne zum Kochen bringen. Den Kessel von der Kochstelle nehmen und die kleingeschnittene Kuvertüre einrühren bis sie ges ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe