Eingemachter Rotkohl

  675g Rotkohl, geraspelt
  1lg Rote Zwiebel, aufgeschnitten
  1ts Meersalz
  600ml Rotweinessig
  75g Brauner Zucker
  1ts Koriandersamen
  3 Gewürznelken
  2.5 cm Frischer Igwer
  1 Sternanis
  2 Lorbeerblätter
  2 Äpfel



Zubereitung:
Eingemachter Rotkohl schmeckt gut zu Brot und Käse, aber auch zu Ente
oder Gans.

Rotkohl und Zwiebel mit Salz vermengen und über Nacht in einem Sieb
abtropfen lassen. Gemüse abspülen und mit einem sauberen Tuch trocken
reiben. Essig in einen Topf giessen, Zucker, Gewürze und
Lorbeerblätter dazugeben. Aufkochen und abkühlen lassen.

Äpfel entkernen, grob zerkleinern und abwechselnd mit Rosenkohl und
Zwiebeln in saubere, trockene Einmachgläser füllen. Mit dem
abgekühlten, gewürzten Essig aufgiessen (die Gewürze absieben wenn
Sie es milder bevorzugen), verschliessen und 1 Woche ziehen lassen.

Eingemachten Rotkohl verzehrt manam besten innerhalb von zwei Monaten.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Apfel-Gemüse-Curry-Pfanne mit Truthahnstreifen
Gemüse in Wasser oder Kokosmilch kochen, sieben und Flüssigkeit aufbewahren. Butter in Pfanne erhitzen, Zwiebeln, Äpfel ...
Apfel-Herings-Salat mit Meerrettich-Dressing
Heringsfilets gut abtropfen lassen und schräg in 2 cm breite Stücke teilen. Zwiebeln abziehen, in dünne Ringe schneiden. ...
Apfel-Kartoffel-Auflauf
Kartoffeln dämpfen, schälen und in Scheiben schneiden. In eine ausgefettete Auflaufform schichtweise Kartoffeln und Äpfe ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe