Einkauf Beim Türken - Bulgur

  



Zubereitung:
Zum Glück gibt es den Türken an der Ecke. Obst und Gemüse sind dort
meist besser und vielfältiger als im Supermarkt. Aber was ist mit all
den seltsamen Getreidesorten, Hülsenfrüchten und Gewürzen, die es
dort ebenfalls zu kaufen gibt - und wie bereitet man sie zu? In vier
Folgen stellt der stern Zutaten der orientalischen Küche vor Bulgur,
unumwunden geben wir es zu, das Wort kommt gar nicht gut.
Bulgur klingt, als würde einem fürchterlich schlecht, der sich jetzt
mal ganz schnell - schon zu spät entschuldihuuaalgBULGUR.

Jetzt zum Guten: Bulgur ist so ziemlich das beste
Grundnahrungsmittel, das ein Feierabendkoch in eiligen Zeiten in die
Finger bekommen kann. Getreidig im Geschmack und angenehm knurpselig im
Biss, ist er geradezu unverschämt einfach zuzubereiten. Der Garvorgang
gleicht dem der Fünf-Minuten-Terrine, nur dass er nicht fünf, sondern
grob 20 Minuten dauert. Dafür kann man die Fünf- Minuten-Terrine an
die nächste Studenten-WG verschenken, während sich aus Bulgur mit
wenigen weiteren Handgriffen etwas Leckeres zaubern lässt, von dem
dazu noch bekannt ist, was es enthält.

Aber was ist Bulgur, und warum ist er so gut? Bulgur ist geschroteter
Hartweizen, der bei der Herstellung schon einmal dampfgegart und danach
gedörrt wurde. Er ist also schon fast fertig, wenn wir ihn beim
Türken kaufen. Wir brauchen ihn nur noch in einer flachen Schale knapp
mit heisser Brühe zu übergiessen und mit Folie abgedeckt in die Ecke
zu stellen. Der trockene Bulgur zieht sich die Brühe rein wie ein
Trinker seinen Wein. Man kann Bulgur auch in mehr Flüssigkeit und
länger quellen lassen. Dann muss man ihn nur gut ausdrücken - Bulgur
ist ein Kumpel und nimmt nichts übel. Damit ist er noch einfacher
zuzubereiten als Reis, den man beim Kochen überwachen;; oder
Kartoffeln, die man vor dem Garen erst schälen muss.

Drei Esslöffel Bulgur pro Esser sind völlig ausreichend. Unter dem
Einfluss der Brühe quillt Bulgur um das Zwei- bis Dreifache. Wer nicht
ständig die Nachbarn zum Essen einladen will, muss seinen Instinkt
jedesmal neu bekämpfen, der zu immer noch einem Löffel mehr raten
möchte.

Während der Bulgur quillt, schneiden wir eine Zwiebel in feine Würfel
und braten sie in etwas Olivenöl an, dann werfen wir etwas fein
gehackten Ingwer und Knoblauch dazu. Eine Möhre muss auch dran glauben
und in feine Stifte zerlegt werden, bevor sie in die Pfanne kommt. Es
folgen eine kleine Hand voll heller Rosinen und etwas grob gewürfelte
Hähnchenbrust vom Vortag -; oder auch Lyoner. Wenn das alles gar ist,
lockern wir den Bulgur mit einer Gabel auf, schütten ihn zu seinen
Gefährten in die Pfanne und würzen mit Salz, frisch gemahlenem
schwarzen Pfeffer und etwas gemörsertem Kardamom. Fertig ist das
Abendessen.

Gesundheitsbewussten schmeckt Bulgur noch besser, wenn sie wissen, dass
er den Weizenkeim noch enthält und darum reich an B-Vitaminen und
Eisen ist. Auch hat er reichlich Ballaststoffe - mehr als doppelt so
viel wie das ihm nahe verwandte Couscous.

Bulgur gibt es grob, mittel und fein geschrotet. Er tarnt sich auch als
Bulgor, Boulgur, Burgul, Brughoul und Burghoul. Man findet ihn beim
Türken ~ im selben Regal wie Reis, Linsen und Bohnen.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Feiner Brokkoli-Auflauf
1. Brokkoli putzen, waschen und in Röschen zerteilen. In Salzwasser 5 bis 10 Minuten bissfest kochen. Herausnehmen u ...
Feiner Kartoffel-Lachs-Auflauf
Kartoffeln waschen. Ca. 30 Min. kochen. Reichlich Salzwasser aufkochen. Von den Wirsingblättern jeweils das dicke Ende d ...
Feiner Mandelkrokant
Die Mandeln in heissem Wasser brühen, abziehen und gut trocknen lassen, dann in feine Scheiben schneiden. Den Z ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe