Eintopf von Räucherfischen und Muscheln

  4 Räuchermakrelen mit Haut
  3 Schalotten
  50g Stangensellerie
  1tb Butter
  0.5ts Gehackte eingelegte Estragonblätter
   Einige Safranfäden
  40ml Noilly Prat-Wermut
  1tb Zitronensaft; bis doppelte Menge
  125ml Trockener Weißwein
  500ml Hühnersuppe
  300ml Obers
  2tb Kalte Butter zum Montieren
   Salz
   Pfeffer
 
FÜR DIE MUSCHELN: 1kg Miesmuscheln
  2 Schalotten
  2tb Fein geschnittener Stangensellerie
  40ml Noilly Prat
  125ml Weißwein
 
FÜR DIE GEMÜSEEINLAGE: 1lg Karotte
  0.5St Lauch
   Als Garnitur:
   Frittierte Kartoffelstreifen



Zubereitung:
Verbliebene Gräten mit einer Grätenzange aus den Makrelenfilets
zupfen, Haut entfernen und aufheben. Schalotten schälen und fein
schneiden. Stangensellerie kleinwürfelig schneiden. Etwa 1 1/2
Makrelenfilets in 1/2 cm-Würfel schneiden und diese als Suppeneinlage
zur Seite legen. Die restlichen Makrelenfilets in grobe Würfel
schneiden. In einem Suppentopf 1 EL Butter zergehen lassen, Estragon,
Schalotten und Stangensellerie anschwitzen. Die grob geschnittenen
Makrelenfilets und die Haut kurz mitschwitzen.
Mit Weisswein, Noilly prat und Zitronensaft ablöschen. Kurz aufkochen
lassen, dann mit Hühnersuppe aufgiessen und etwa 5 Minuten köcheln.
Suppe durch ein feines Sieb seihen und in einen sauberen Topf
zurückleeren. Obers und Safran beigeben und nochmals 3 bis 5 Minuten
köcheln, dann mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Für die Muscheleinlage Muscheln unter kaltem Wasser putzen, in einem
Topf geschnittenem Zwiebel und Stangensellerie in etwas Butter und
Olivenöl anschwitzen, die Muscheln kurz mitschwitzen, mit Noilly Prat
und Weisswein ablöschen. Salzen und etwas pfeffern, zugedeckt ca.
3 Minuten dünsten. Danach die Muscheln aus der Schale lösen.

Für die Gemüse-Einlage Lauch waschen, Karotten schälen. Alles
feinwürfelig schneiden und einmal kurz in Salzwasser blanchieren.

Für die Garnitur Kartoffeln schälen und in feine Streifen schneiden.
In reichlich Öl goldbraun frittieren, danach auf Küchenpapier
abtrocknen.

Kalte Butter mit einem Pürierstab in die Suppe einmixen. Karotten- und
Lauchwürfel, Muscheln sowie die Makrelenwürfel in Suppenteller geben
und mit Suppe auffüllen.

Getränk: Kaffee

: Quelle : aus ORF-frisch gekocht DO 24.10.2002 13.15 UHR von
: > Alois Mattersberger
: Erfasst : 26.10.02 von Engelbert Vielhaber



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Lammmedaillons mit glaciertem Knoblauch
Lammrücken in Medaillons schneiden, leicht plattieren, mit Salz und Pfeffer würzen. Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhit ...
Lamm-Möhren-Topf
Den Römertopf wässern. Den Knoblauch schälen und zerdrücken. Das Fleisch in mundgerechte Stücke zerteilen, mit Salz ...
Lammnüsschen mit Oliven und Fenchel
Lammnüsschen mit dem Öl bedecken und über Nacht im Kühlschrank marinieren lassen in einer schweren Bratpfanne einen ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe