Eisbein in Senfkruste mit Zweierlei Kartoffelsalat

  1kg Kartoffeln; vorwiegend festkochend
   Salz
   Kümmel
 
SPARGEL-KARTOFFEL SALAT: 0.5 Zwiebel
  50g Gut durchwachsener Speck
  1tb Öl
  50g Butter
  2 Stange/n Spargel; weiß und grün
  0.5ts Puderzucker
  100ml Gemüsebrühe
  2tb Essig
  0.5ts Scharfer Senf
   Salz, Pfeffer
   Zucker
 
BERLINER KARTOFFELSALAT: 1tb Majonnaise
  1tb Schmand
  80ml Gemüsebrühe
  1ts Currry
  0.5 Rotbackiger Apfel
  2 Essiggurken
   Salz, Pfeffer
   Zucker
 
AUSSERDEM: 1 Gekochtes Eisbein; hintere Haxe
  100g Mittelscharfer Senf
  80g Doppelgriffiges Mehl
  l zum Braten



Zubereitung:
1. Die Kartoffeln gründlich waschen und in Salzwasser mit etwas
Kümmel weich kochen. Das Wasser abgiessen, die Kartoffeln möglichst
heiss schälen und in Scheiben schneiden.

2. Für den Spargel-Kartoffel-Salat die Zwiebel schälen und mit dem
Speck in kleine Würfel schneiden. In einer Pfanne im Öl erst den
Speck anbraten, dann die Zwiebelwürfel hinzufügen und glasig
andünsten.

3. Die Butter in einem kleinen Topf hell bräunen, bis sie nussig
riecht.

4. Den Spargel schälen (den grünen nur im unteren Drittel) und
schräg in Scheiben schneiden. In einer Pfanne den Puderzucker hell
karamellisieren. Spargelstücke darin bei milder Hitze andünsten. Mit
einigen Löffeln Brühe ablöschen und in wenigen Minuten bissfest
garen.

5. Die übrige Brühe mit Essig und Senf verrühren und mit der Hälfte
der Kartoffelscheiben mischen. Die Speck- und Zwiebelwürfel mit dem
Spargel und der braunen Butter hinzufügen und mit Salz, Pfeffer und 1
Prise Zucker abschmecken.

6. Für den Berliner Kartoffelsalat die Mayonnaise mit Schmand, Brühe
und Curry verrühren. Den Apfel waschen, vierteln, entkernen und klein
schneiden. Die Essiggurken längs halbieren und in Scheiben schneiden.
Alles mit den übrigen Kartoffelscheiben mischen und mit Salz, Pfeffer
und 1 Prise Zucker abschmecken.

7. Das Eisbein in die einzelnen Muskelstränge zerteilen und in einen
halben Zentimeter dicke Scheiben schneiden. Mit Senf bestreichen und in
Mehl wenden. In einer Pfanne Boden bedeckt mit Öl, erhitzen und die
Fleischscheiben darin auf beiden Seiten anbräunen. Auf Küchenpapier
abtropfen lassen.

8. Beide Kartoffelsalate mit den Eisbeinscheiben in der Senfkruste
anrichten.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Lammkeule im Heu
Die Keule ausbeinen, Fett und Häutchen abschneiden, mit Salz und Pfeffer würzen und im heissen Butterschmalz rundrum anb ...
Lammkeule in Dinkelbier
: Die Keule salzen und pfeffern. : Die Keule braten. : Das Fleisch ruhen lassen. : In Scheiben schneiden und auf einer P ...
Lammkeule in Minzcurry mit Mandelbrokkoli
Vorbereitung: Frühlingszwiebel und Knoblauch in Blättchen schneiden. Oliven vierteln, Minze grob hacken. Brokkoli putze ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe