Eischwerteig

   Zutaten: Gleiche GewichtsteileEi,Zucker undMehl
   (also zum Beispiel drei Eier wiegen und
   genausoviel Zucker und Mehl nehmen).



Zubereitung:
Das ganze gut miteinander verrühren (Wenn Du magst kannst Du auch das
Eiweiss vorher steif schlagen und hinterher darunterziehen, ist aber nicht
nötig).

In eine Springform füllen, mit Obst nach Wahl belegen und ab in den
Ofen.

Beim Backen geht der Teig dann auf und das Obst beginnt darin zu
versinken. Fertig ist er, wenn bei der Stricknadelprobe nichts mehr
hängenbleibt.

Schnell, einfach, gelingt immer und kommt gut an!

** From: ralph_wiedemann%n@zermaus.zer.sub.org
Date: Mon, 01 Jun 1993 05:13:00 CET
Newsgroups: zer.t-netz.essen

Erfasser: Ralph

Datum: 27.08.1993

Stichworte: ZER, Kuchen, Kuchenteig, Obstkuchen



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Spinattorte mit Mozarella
(Torta Pasqualina) 1. Für den Teig das Mehl, 1/2 TL Salz, 30 ml Olivenöl u. 220 ml kaltes Wasser mit dem Knethaken 8 mi ...
Spinatwachtel - Maultaschen mit Rahmspinat und Spiegelei
Spinatwachtel = zärtliche schwäbische Bezeichnung für fleissige Ehefrauen. Maultaschen in heisser Rinderbouillon 10 Min ...
Spinatwähe
Den Teig auswallen und auf Backblech/ Wähenblech legen Rand gut andrücken. Die Zwiebelwürfel und den Knoblauch in etwas ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe