Eiserkuchen = Krullkuchen = Neujahr

  125g Butter
  1 Ei
  250g Kandis
  0.25 Liter Wasser
  0.5 Liter Milch
  500g Mehl
 
Nach Geschmack:  Zimt oder
   Zitrone oder
   Kardamom oder
   Zimt und Anis



Zubereitung:
Zucker und Butter in warmem Wasser auflösen.

Abkühlen lassen. Die übrigen Zutaten unterrühren und 1 Tag stehen
lassen.

Pro Waffel einen grossen Esslöffel Teig.

Soviel zum Rezept.

Das Problem, wie man die zangenförmigen Rundeisen, die
traditionellerweise in der Glut des Herdfeuers erhitzt und deren
Backflächen vor dem Auftragen des Teigs mit einer Speckschwarte
eingerieben werden, in der konventionellen Küche ersetzt, ist mir
auch nicht ganz klar. Der Autor des Artikels, Hans Drunkenmölle,
empfiehlt elektrische Waffeleisen, obwohl ich das Gefühl habe, dass
der Plattenabstand da deutlich grösser ist als bei den hier
verwendeten Rundeisen.

Die Backdauer entspricht nach Expertinnenmeinung 1 Vaterunser-Läng
;-). Dann wird die Waffel mit der Gabel abgehoben und sofort zu einem
kleinen Trichter gerollt.

* Quelle: unbekannt Gepostet Ende 1992

Erfasser: Rene

Datum: 18.12.1996

Stichworte: Backen, Gebäck, Waffel, Deutschland, P1



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Sauerteig nach Peter Reinhart - Barm Sponge Starter
In einer sauberen Glas- oder Keramikschüssel (Edelstahl geht auch, aber kein Aluminium) alle Zutaten mischen, bis man ei ...
Sauerteig nach Peter Reinhart - Barm Sponge Starter
In einer sauberen Glas- oder Keramikschüssel (Edelstahl geht auch, aber kein Aluminium) alle Zutaten mischen, bis man ei ...
Sauerteig Willi Dungl
60 g Roggen frisch vermahlen, mit 60 g Wasser zu einem Teig mischen, mit Zwiebelscheiben bedecken und 24 Stunden stehen ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe