Ensalada de Espinacas - Spinatsalat

  1lg handvoll frischen Spinat
  2 hart gekochte Eier
  0.5 rote Zwiebel, gehackt
  1 Becher Joghurt
  1tb gehackte Nüsse
  2tb Öl
   Salz
   Pfeffer



Zubereitung:
Kategorien: Ente, Geflügel, Hauptgang
Menge: 4 Personen

4 Entenbrüste (küchenfertig)
1 Essl. Butterschmalz
2 Thymian
1 Rosmarin
2 Schalotten, ungeschält und
-- halbiert
2 Essl. Butter
100 Gramm Graupen (mehrere Stunden
-- in kaltem Wasser
eingeweicht)
400 ml Orangensaft
50 ml Geflügelfond
80 Gramm Honig
75 Gramm Butter
2 Essl. Sojasauce
100 Gramm Sesamkörner
2 Orangen, unbehandelt
50 Gramm Butter
1 Essl. Petersilie, gehackt
Chili aus der Gewürzmühle
Kerbel für die Garnitur
Salz, Pfeffer

=================================REF==================================

===============================Quelle=================================
Gepostet von: Michael Braun

-- Kerner Koch, 1. April 2005, -- Hauptgericht von Johann
-- Lafer Die Haut von den Entenbrüsten rautenförmig
einschneiden. Die Filets mit den Hautseiten nach unten in Butterschmalz
kräftig anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. Thymian, Rosmarin
und Schalottenhälften zugeben, die Entenbrüste wenden und von der
zweiten Seite kurz anbraten. Die Butter zugeben und die Brüste damit
glasieren.

Die Brüste mit den Kräutern und der gewürzten Butter in eine
Auflaufform legen und im vorgeheizten Ofen bei 130 Grad Celsius auf der
mittleren Schiene etwa 20 Minuten garen. Inzwischen Graupen abschütten
und in dem Orangensaft etwa 30 Minuten bei schwacher Hitze bissfest
garen. Dabei zwischendurch immer wieder umrühren.

Geflügelfond, Honig, Butter, Sojasauce und Sesamkörner in einem Topf
unter Rühren so lange einkochen lassen bis eine dickflüssige Masse
entstanden ist. Mit Salz und Chili würzen und auskühlen lassen. Den
Grill einschalten. Die fertigen Entenbrüste auf den Hautseiten mit der
Sesammasse bestreichen und unter dem Backofengrill so lange überbacken
bis die Brüste eine schöne goldbraune Farbe haben.

Orangen heiss waschen, gut trocken reiben und die Schale mit einem
Zestenreisser in feinen Streifen abziehen. Diese unter die Graupen
mischen, die Butter zugeben, mit Salz und Chili abschmecken und die
Petersilie vorsichtig unterheben.

Die Entenbrüste in Scheiben schneiden, mit den Orangengraupen und der
Würzbutter aus der Auflaufform anrichten und mit frischem Kerbel
garnieren.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Lauwarmer Kalbszungensalat
Die Kalbszunge waschen und in einem Topf mit kaltem Wasser bedecken. Salzen und einmal aufkochen. Eventuell abschäumen, ...
Lauwarmer Kartoffelsalat
Zwiebeln in Würfel schneiden. Öl erhitzen. Zwiebeln darin glasig dünsten. Kartoffeln pellen, Kartoffeln und rote Bete in ...
Lauwarmer Kartoffelsalat mit
Hinweis: Lila Kartoffeln wachsen (ohne Zusätze) in typischer Färbung. Ursprünglich wurde die Spezialzüchtung nur in Belg ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe