Ente auf Kürbis

  1 Junge Ente
  4 Schalotten; (1)
  1 geh. TL Grünen Pfeffer
  250ml Orangensaft
  1tb Butterflocken; oder
  1 geh. TL Mehlbutter; zum Binden
  1 Kleinen Hockaidokürbis
  2 Schalotten; (2)
  1tb Olivenöl
  1 geh. TL Curry
  1 geh. TL Thymianblättchen; gehackt
  1pn Cayennepfeffer
  250ml Gemüsebrühe
  1bn Blattpetersilie
  1 Knoblauchzehe
   Salz
 
REF:  ARD/SWR, 01.10.1998 Vincent Klink
   Vermittelt von R.Gagnaux



Zubereitung:
Die Ente tranchieren. Brust und Keulen pfeffern, salzen und auf der
Hautseite bei kleinem Feuer braten. Beginnt die Haut das Fett
auszuschwitzen, kommen die Ententeile in den vorgeheizten Ofen (200
oC).

Schalotten (1) würfeln und nach fünfzehn Minuten zur Ente geben.
Sind die Schalotten gebräunt, kommen der zerdrückte grüne Pfeffer
und der Orangensaft dazu. Nach einer Gesamtzeit von ca. dreissig
Minuten werden die Entenbrüste herausgenommen und der Fond entfettet.

Die Keulen bleiben bis zu Schluss im Ofen. Sie benötigen eine Garzeit
von mindestens fünfundvierzig Minuten. Dann die Keulen herausnehmen
und den Fond erneut entfetten. Anschliessend mit einigen Butterflocken
oder etwas Mehlbutter abbinden.

Den Kürbis schälen und in kirschgrosse Würfel schneiden.
Schalotten (2) fein schneiden und in Olivenöl anbraten. Beginnen sie
zu bräunen, den zerdrückten Knoblauch beigeben. Dann die
Kürbisstücke zugeben, mit der Gemüsebrühe auffüllen, mit Curry,
Cayennepfeffer und Thymian würzen. Bei geschlossenem Deckel fünfzehn
bis zwanzig Minuten dünsten.

Vor dem Anrichten mit gehackter Petersilie betreuen. Die Ente mit der
Sosse und dem Kürbisgemüse anrichten.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Tempura von Poulardenbruststreifen mit Staudensellerie...
1. Poulardenbrustfilets bereits am Vortag in ca. 3 cm breite und 8 cm lange Streifen schneiden. Sojasauce, Sesamöl, fris ...
Tequila-Hühnchen mit Mole
Hühnerteile in eine Plastiktüte geben. Tequila mit Limonensaft, Knoblauch, Koriander und Zucker vermischen und solange r ...
Teufelshähnchen
Den Rücken des Hähnchens mit der Geflügelschere der Länge nach durchtrennen. Das Hähnchen plattdrücken und rundherum sal ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe