Ente Süss-Sauer mit Bratnudeln aus dem Wok

  300g Entenbrust
  100g Somen-Nudeln
  2 Möhren
  1 Grüne Paprikaschote
  1 Chicoree
  1 Lauchstange
  1 Mango
  60g Ingwer; frisch
  3 Zweige Koriander mit Wurzel
  15 Weisse Pfefferkörner
  2tb Sesamöl
  4tb Teriakisauce
  1tb Sojasauce
  1tb Reisessig
  1tb Mirin; ersatzweise Sherry
  0.5 Zitrone; den Saft
   l; zum Schmoren



Zubereitung:
Vorbereitung: Die Entenbrust befreien Sie von Sehnen und Häuten und
schneiden sie in Streifen. Marinieren Sie sie in einer Mischung aus 1
El Sesamöl, der Teriakisauce, der Sojasauce, dem Reisessig, dem Mirin
und der Hälfte des Zitronensafts.

Vom Koriander schneiden Sie die Wurzeln ab, schneiden diese in kleine
Stücke und zerstossen sie mit den Pfefferkörnern im Mörser.
Mit der Hälfte dieses Korianderwurzelpfeffers würzen Sie die
Entenbruststreifen in der Marinade und lassen etwa 3 Stunden ziehen.

Bringen Sie Wasser zum kochen, geben die Somen-Nudeln hinein, nehmen
den Topf direkt von der Kochplatte und lassen die Nudeln etwa 4 Minuten
ziehen. Rühren Sie danach mit einer Gabel durch, geben die Nudeln
durch ein Sieb und schrecken sie kurz unter kaltem Wasser ab.

Schneiden Sie den Chicoree in Streifen, das Weisse und Hellgrüne der
geputzten Lauchstange und die geputzten Möhren in Scheiben, die
Paprika, von Stielansatz, Kernen und weissen Innenhäuten befreit, in
etwa 2 cm grosse Würfel und den geschälten Ingwer in Würfelchen. Die
geschälte Mango halbieren Sie, entfernen den Kern und schneiden sie
ebenfalls in 2 cm grosse Würfel. Die Blätter vom Koriander hacken Sie
klein.

Zubereitung: Erhitzen Sie das Öl im Wok oder einer Pfanne, geben
das restliche Sesamöl zu und schmoren darin die Möhrenscheiben mit
den Ingwerwürfelchen und den Lauchscheiben unter ständigem Wenden an.
Dann geben Sie nacheinander die Paprikawürfel, den Chicoree, den
restlichen Zitronensaft, die Mango, die Korianderblätter und die
gekochten Somen-Nudeln zu und garen unter ständigem Wenden etwa 5
Minuten weiter.

Danach schieben Sie das Gemüse an die Aussenkanten des Woks, geben die
Entenbruststreifen mit der Marinade in die Mitte, garen diese wieder
etwa 5 Minuten unter Wenden und vermischen danach alles.
Schmecken Sie mit dem Rest des Korianderwurzelpfeffers ab.

: Quelle : Küche und Genuss
: Erfasst : 30.06.99 von Ilka Spiess



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Gänseleberschaum mit Roten Beten
Früchte mit Olivenöl in der Pfanne leicht anbraten, bis ein Kompott entsteht. Mit Himbeeressig ablöschen. Stopfleber dur ...
Gänse-Rillettes mit Thymian
Die Keulen und Flügel mit Wasser bedeckt aufkochen. Ohne Deckel bei schwacher Hitze 2 Stunden sieden. Brühe durchsieben ...
Gänsesalat mit Korinthen und Radicchio
Die Gänsekeulen 1 Tag vorher mit dem Bouquet garni und Gewürzen weich kochen. Über Nacht auskühlen lassen. Den Radicchio ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe