Entenbrust an pikantem Tomatenjus

  2 Entenbrüste; evtl. mehr je nach Grösse
   Salz
   Schwarzer Pfeffer
  1tb Bratbutter
  50ml Roter Portwein
  2 Schalotten
  0.5 geh. TL Schwarze Pfefferkörner
  0.5bn Thymian
  150ml Rotwein
  200ml Geflügelfond; oder leichte Hühnerbouill
  100g Pelati-Tomaten; gehackt
  0.5 geh. TL Worcestersauce
   Tabasco
  50g Butter
 
REF:  Anne-Marie Wildeisen Meyers Modeblatt 09/99
   Vermittelt von R.Gagnaux



Zubereitung:
Den Ofen auf 80 Grad vorheizen und eine Platte mitwärmen.

Die Entenbrüste mit Salz und Pfeffer würzen. In der sehr heissen
Bratbutter zuerst auf der Fettseite drei Minuten, dann auf der
Fleischseite je nach Dicke der Brüste zwei bis drei Minuten braten.
Sofort in der vorgewärmten Platte im 80 Grad heissen Ofen 30 bis 45
Minuten nachgaren lassen.

Den Bratensatz mit dem Portwein ablöschen und durch ein Siebchen in
eine kleine Pfanne passieren.

Die Schalotten schälen und fein hacken. Die Pfefferkörner grob
zerstossen. Zusammen mit den Thymianzweigen und dem Rotwein zum
Portweinjus geben und alles auf etwa vier Esslöffeln einkochen lassen.
Dann den Fond sowie die Tomaten beifügen und alles nochmals fünf
Minuten einkochen lassen. Die Sauce durch ein Sieb in eine saubere
Pfanne streichen.

Vor dem Servieren die Sauce nochmals aufkochen. Mit Worcestersauce,
Tabasco und etwas Salz pikant abschmecken. Die Butter in Flocken
beifügen und in die Sauce einziehen lassen. Wenn nötig nachwürzen.

Die Entenbrüstchen schräg in Scheiben aufschneiden, auf vorgewärmten
Tellern anrichten und mit etwas Sauce überziehen.

Als Beilage passen Bratkartoffeln.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Hähnchen "piri-piri"
Für das Würzöl Öl, Paprika und Salz verrühren. Chilischoten putzen und entkernen, fein hacken und unter das Öl rühren. H ...
Hähnchen "Piri-Piri"
1. 6 EL Öl, Edelsüss-Paprika und 1 TL Salz verrühren. Chilis putzen, längs einritzen und entkernen. Dann waschen, fein h ...
Hähnchen "Provence"
Hähnchenschenkel waschen und trockentupfen. Zwiebel abziehen, fein hacken und mit Rosewein, drei Esslöffeln Speiseöl, Kr ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe