Entenbrust mit Orangensauce

  1 Orange
  2lg Entenbrüste a je 300 g
   Salz
   Pfeffer
   Cayennepfeffer
  2dl Geflügelfond oder
  2dl Geflügelbrühe konzentriert
  1tb Orangenschale abgerieben
  1tb Bittere Orangekonfitüre
  2dl Frischer Orangensaft
  1 Rosmarinzweig
  25g Butter
  0.5ts Rosmarin feingehackt
  4tb Orangenlikör nach Belieben



Zubereitung:
Die Schale der Orange hauchdünn abschälen und in sehr feine
Streifen (Julienne) schneiden. Kurz in kochendes Wasser geben und
abgiessen. Dann die Orange bis auf das Fruchtfleisch schälen und die
Filets aus den Trennhäuten herausschneiden (den Saft dabei
auffangen).

Die Entenbrüste auf der Hautseite gitterartig einschneiden. Eine
grosse Bratpfanne erhitzen, die Entenbrüste salzen, pfeffern, mit
der Hautseite nach unten hineingeben und braten, bis das Fett
ausläuft. Dann unter Wenden 6 bis 8 Minuten weiterbraten. Das
Fleisch auf ein Gitter zum Abtropfen geben.

Das überschüssige Fett aus der Pfanne abgiessen, den Bratensatz mit
Fond oder Brühe lösen und mit der abgeriebenen Orangenschale, der
Orangenmarmelade, dem Orangensaft und dem Rosmarinzweig stark
einkochen, bis die Sauce leicht eingebunden ist. Die kalte Butter in
Blocken eingeben und unter ständigem Rühren sämig kochen. Die
Sauce passieren, mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer, gehacktem
Rosmarin und nach Belieben mit Orangenlikör abschmecken.

Die Entenbrüste leicht schräg in Scheiben schneiden und mit der
Sauce umgiessen. Mit den Orangenfilets garnieren und mit der
Orangenjulienne bestreuen.

* Quelle: Nach: TV-Zeitschrift ?? Erfasst von Rene Gagnaux
** Gepostet von Rene Gagnaux
Date: Wed, 19 Apr 1995

Erfasser: Rene

Datum: 01.06.1995

Stichworte: Geflügel, Dunkel, Ente, Orange, P4



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Rheinische Putenfleischsülze (Cholesterin)
-Vorspeisen und Zwischenmahlzeiten Die Putenbrust in Salzwasser kochen, herausnehmen und in kleine Würfel schneiden. Da ...
Rheinische Zimthippen
Die Butter cremig rühren. Nach und nach Zucker und Vanillinzucker zusetzen und schaumig rühren. Die Eier trennen, die Do ...
Rheinische Zwiebelsuppe
Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Butter im Topf erhitzen, die Zwiebelringe darin anschwitzen. Kartoffeln sch ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe