Entenbrustfilet mit Tomaten-Bananen-Relish (Asia-Snacks)

 
ENTENBRUSTFILET: 200g Entenbrustfilet (ohne Haut)
  1 Rote Chilischote
  1Sk Ingwerknolle (etwa 2 cm)
  2 Stange/n Zitronengras
  2 Knoblauchzehen
  100g Erdnusskerne
   Salz
  2tb Mehl
  1 Ei
  l zum Frittieren
 
TOMATEN-BANANEN-RELISH: 300g Bananen
  1 Limette
  350g Tomaten
  1ts 5-Gewürze-Pulver (evtl. mehr)
  0.5bn Koriander



Zubereitung:
Für das Entenbrustfilet: Entenbrustfilet abspülen und trocken tupfen.
Eventuell Häutchen entfernen. Entenbrust schräg in etwa 1 cm dicke
Scheiben schneiden und in eine Schüssel legen. Chilischote entkernen,
abspülen und sehr fein hacken (mit Gummihandschuhen arbeiten).
Ingwer schälen und fein reiben. Zitronengras putzen und fein hacken.
Knoblauch putzen und durch eine Knoblauchpresse drücken. Chili,
Ingwer, Zitronengras und Knoblauch verrühren und auf die
Entenbrustscheiben streichen. Abdecken und 1 Stunde kühl stellen.

Erdnusskerne mit dem Stabmixer hacken. Entenscheiben salzen
(Würzmischung dran lassen) und panieren: nacheinander in Mehl,
verschlagenem Ei und Nüssen wälzen. Kruste gut andrücken.
Ausreichend Frittieröl in einer Pfanne erhitzen (es hat die richtige
Temperatur, wenn sich an einem in das heisse Öl getauchten Holzspiess
kleine Bläschen bilden) und die Entenscheiben darin von beiden Seiten
schwimmend goldgelb frittieren. Herausnehmen, abtropfen lassen und in
die Fettpfanne des Backofens legen. Im vorgeheizten Backofen bei 180
Grad, Umluft 160 Grad, Gas Stufe 3 in etwa 5 Minuten fertig garen.

Für das Tomaten-Bananen-Relish: Bananen schälen, quer und längs
halbieren und in diagonale Streifen schneiden. Mit Limettensaft
beträufeln. Abgespülte Tomaten halbieren, Kerne und Trennwände
herauslösen. Tomaten in Würfel schneiden und zu den Bananen geben.
Mit 5-Gewürze-Pulver und Salz abschmecken. Koriander abspülen,
trocken tupfen. Blätter abzupfen und unter das Relish heben. Die
Entenbrustscheiben auf dem Tomaten-Bananen-Relish anrichten.

Tipp: Dieses Gericht wird durch die Nüsse recht kalorienreich.
Deshalb sollten Sie dazu leichtere Gerichte auswählen.

Dazu: Sojasosse oder Ketjap Manis zum Eintunken.

Nährwerte pro Portion ca. 340 Kcal , 22 g Fett



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Hühnerbrust mit Pfirsich-Chili-Gemüse
Zubereitungszeit: 25 Min. Zitrone heiss waschen, Schale fein abreiben und den Saft auspressen. Zitronenschale mit dem Se ...
Hühnerbrust mit Sesamkruste und Babaco
Hühnerbrüste würzen, durchs geschlagene Ei ziehen, mit Sesam bestreuen, im Schmalz ca. 5 Minuten je Seite braten. Ca. 5 ...
Hühnerbrüstchen auf Weißbrot
von Kathrin Rüegg und Werner O. Feißt Bearbeitet von Lothar Schäfer Die getoasteten Weissbrotsche ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe