Apfel-Meerretttich-Soße

  0.125l Fleischbrühe
  3tb Meerrettich; gerieben
  300g Äpfel
  1 Msp. Zucker
  1tb Zitronensaft
   Salz
 
Erfaßt von:  Frank Dingler 01.12.1998



Zubereitung:
Kalte Fleischbrühe über den geriebenen Meerrettich giessen. Äpfel
schälen, Kerngehäuse entfernen und feinreiben, mit Zitronensaft
beträufeln und mit Zucker und Salz würzen.

Die Meerrettichbrühe mit dem geriebenen Apfel mischen.

Variationsmöglichkeiten: Anstelle des Zitronensaftes kann Orangensaft
verwendet werden. Eine feingeriebene Möhre kann ebenfalls zugegeben
werden.

Dazu: Rote Bete, gekochter Schinken und Kartoffeln



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Rhabarbergrütze
(*) Für eine Form von 1 Liter Inhalt, reicht für etwa 6 Personen. Rhabarber in Stücke schneiden. Vanillestengel längs h ...
Rhabarbergrütze an Vanillequark
Für die Rhabarbergrütze Wasser, Portwein und Zucker aufkochen, Rhabarber darin weich kochen. Griess einstreuen und bei k ...
Rhabarbergrütze mit Campari auf Vanillesauce
Vorbereitung: Vom Rhabarber das Grün abschneiden, mit kleinem Messer schälen, in kleine Stücke schneiden. Stärke mit W ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe