Erdäpfelknödel

  1kg Mehlig kochende Kartoffeln
  200g Mehl
  100g Hartweizen-Griess
  1 Ei
  3l Wasser
   Salz
   Mehl; für das Brett
 
REF:  Eva Mayer-Bahl Böhmische Küche
   Vermittelt von R.Gagnaux



Zubereitung:
Kartoffeln kochen, schälen und passieren. Ausgekühlt Mehl, Griess, Ei
und etwas Salz hineinkneten. Auf einem bemehlten Brett eine Rolle von
ca. 6 cm Durchmesser formen und gleichmässige Stücke (je 200 bis 300
g schwer) schneiden. Diese mit bemehlten Händen zu Knödeln formen.

In kochendes Salzwasser einlegen und offen kochen lassen, bis die
Knödel aufsteigen. Dann zugedeckt noch ca. dreissig Minuten ziehen
lassen.

Die Knödel zu Braten, auch Lungen-, Reh- oder Gänsebraten servieren.
Gut schmecken die Erdäpfelknödel auch mit Kompott, dann mit in Butter
gerösteten Semmelbröseln und Schmetten servieren.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Rüebli-Terrine
Die Rüebli schälen. Zwei Rüebli mit dem Sparschaler in dünne, lange Streifen schneiden. In kochendem Salzwasser ca. fünf ...
Rüeblitorte (K)
(*) Springform von 26 bis 28 cm Durchmesser Eigelb, Zucker und Wasser schaumig rühren. Zimt, abgeriebene Zitronenschale ...
Rüebli-Vinaigrette
Den Rüeblisaft, die Schalotten und den Senf mit dem Stabmixer gut durchmixen. Dann das Öl langsam unter Rühren (wie bei ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe