Apfelmus Klassisch

  1 Kilo Äpfel, frische
  125ml Wasser (etwa)
  1 Zitronenschalenstückchen
  100g Zucker (bis 125 g)



Zubereitung:
Die Äpfel werden gewaschen, von Blüten und Stielen befreit, in 4 - 6
Teile geschnitten und mit Wasser und Zitronenschale vorsichtig weich
gekocht, durch ein Sieb gerührt und mit dem Zucker zu einem dicken Brei
gekocht.
Man richtet das Apfelmus in einer Glasschale an und kann es mit
abgezogenen, gespaltenen Mandeln, vorbereiteten eingeweichten Rosinen
oder Korinthen oder Fruchtgelee verzieren.

Das Apfelmus kann auch aus getrockneten Apfelschnitten bereitet werden.
dann braucht man 375 g Apfelschnitten, die vorher geweicht werden.

Tipp von Micha: Bei der Zubereitung aus frischen Äpfeln auf keinen Fall
das Kernhaus entfernen. Der Geschmack ist deutlich herzhafter.
Man kann auch mehr zubereiten, es lässt sich sehr gut einfrieren und
man hat nicht jedes Mal neu dieselbe Arbeit.
:Notizen (*) : Erfasst von Micha Eppendorf 27.01.2000



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Crespelle mit Paprikafüllung
Für den Teig: Mehl, Milch, eine Prise Salz, Eier und gehackte Petersilie verrühren und den Teig 30 Minuten quellen lasse ...
Crespelle mit Pfirsichkompott
Für die Crespelle Mehl mit Zucker, Milch und Salz verrühren, dann die Eier unterarbeiten. Den Teig 15 Minuten ausquellen ...
Crespelle mit Rüebli-Hack-Füllung
(*) Für eine weite ofenfeste Form von ca.2 1/2 Litern, gefettet; sollte für 4 Personen reichen. Omeletten: Mehl und Sal ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe