Apfel-Pastete

 
Teig: 175g Mehl
  75g Mondamin
  175g Margarine 2 El Wasser
 
Füllung: 750g Äpfel
  100g Rosinen
  125g Zucker
  0.5ts Zimt
   einige Butterflöckchen
 
zum Bestreichen:  Milch
   Eigelb



Zubereitung:
Mehl und Mondamin auf ein Backbrett sieben und mit der Margarine und dem
Wasser zu einem geschmeidigen Teig verkneten, der kurz kalt gestellt werden
muß.
Die Äpfel schälen, entkernen und in feine Scheiben schneiden. Die
gewaschenen Rosinen, Zucker, Zimt und Butterflöckchen unter die Äpfel
mischen. Eine gefettete Auflaufform mit 2/3 des Teiges auslegen, die Äpfel
hineingeben und mit den restlichen Teig zudecken. Die Pastete mit Milch oder
Eigelb bestreichen, die Ränder vorher gut zusammendrücken und im heißen Ofen
in 40 Minuten goldgelb backen.
Kann heiß oder kalt zu Tisch gegeben werden.

:Notizen (*) :
: : Aus dem Mondaminkalender 1958



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Österreichischer Krautstrudel
(*) nach Wunsch außerdem 1/2 Tl Kümmel oder reichlich frisch geriebene Muskatnuss oder je 1/2 Tl Piment, Wacholder und K ...
Österreichischer Nußkuchen
Butter mit Zucker, Vanillinzucker und Eigelb schaumig rühren Haselnüsse, Paniermehl und Backpulver unterrühren Schokolad ...
Osterschinken vom Spanferkel im Brotteig mit Eierkren ...
Das Mehl auf die Arbeitsfläche geben, mit der Hand ein Loch in die Mitte formen. Hefe, Salz und die Hälfte des Wassers b ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe