Espresso-Flan

  4.5tb Zucker
  1 geh. TL Neutrales Pflanzenöl
  2 Eier (Grösse M)
  175ml Espresso; frisch zubereitet
  25ml Brauner Rum
 
REF:  Reinhardt Hess, Kaffeebar Vermittelt von R.Gagnaux



Zubereitung:
Hitzebeständige Portionsförmchen mit je 1/2 EL Zucker ausstreuen, mit
einigen Tropfen Wasser befeuchten. Den Zucker in den Förmchen auf der
heissen Herdplatte bei mittlerer Hitze honigbraun karamellisieren, dann
abkühlen lassen.

Die Innenwände der Förmchen anschliessend leicht mit Öl auspinseln.

Den Backofen auf 175 oC (Umluft 150) vorheizen. Die Eier mit dem
restlichen Zucker verrühren, bis der Zucker sich aufgelöst hat.
Espresso und Rum einrühren und auf die Förmchen verteilen.

Eine passende Form drei cm hoch mit heissem Wasser füllen, die
Förmchen hineinsetzen und im heissen Backofen fündundzwanzig bis
fünfunddreissig Minuten garen, bis die Oberfläche der Flans beim
Antupfen mit einem Löffelrücken elastisch fest ist.

Die Förmchen aus dem Wasserbad nehmen und abkühlen lassen.

Zum Servieren den Rand der Flans mit einer Messerspitze lösen, die
Flans auf Teller stürzen.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Salat von Chicoree und Crevetten
Die Chicoreestauden am Wurzelende abschneiden, prüfen, ob der Strunk bitter schmeckt. Wenn ja, mit einem spitzen Messer ...
Salat von Frühlingsgemüse mit Spinat-Frischkäse-Nocken
Die Möhren und Kohlrabi schälen, vom Brokkoli und Blumenkohl die Röschen abtrennen. Zuckerschoten und Frühlingszwiebeln ...
Salat von gebackenen neuen Kartoffeln
Backofen auf 200 Grad aufheizen. Kartoffeln unter fliessendem Wasser gut bürsten und ungeschält in 5 bis 7 mm dicke Tra ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe