Essighuhn (Poulet Au Vinaigre)

  1 Huhn; möglichst Bresse-Huhn
  8 Frühlingszwiebeln
  1 Karotte
  2 Knoblauchzehen
  125ml Hühnerfonds
  200g Sahne
   Tomatenpüree
   Estragonessig
   Senf
   Weißwein
   Butter
   Salz, Pfeffer; schwarz
   Tomatenfleisch; in Würfeln



Zubereitung:
Jedes ganze Huhn in acht Teile zerlegen, Hals und Rücken zerhacken, in
Öl-Butter braun anbraten. Hühnerteile herausnehmen, Karotte,
Zwiebeln, Knoblauch anbraten. Huhn (ohne Brust) hinzufügen, mit Wein
und Essig ablöschen. Für 20 Minuten in den Backofen, dann die Brust
dazu und weitere 20 Min. backen.

Huhn aus dem Topf nehmen und warmstellen. Brat-Fonds mit Krepp- Papier
entfetten, Hühnerfonds und Sahne aufgiessen. Tomatenpüree und Senf
hinzufügen, alles bei starker Hitze einkochen lassen.
Abschmecken, eventuell noch Wein, Essig oder Sahne dazugeben.

Zum Schluss schwarzen Pfeffer und Tomatenwürfel zufügen.

Mit schmalen Bandnudeln oder Kartoffeln (Bamberger Hörnle) sowie
glasierten Karotten oder Erbsen servieren.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag fr Sie:

Spargel-Geflügel-Salat
Spargel schälen, in 3 bis 5 cm lange Stücke schneiden und ca 15 Minuten in Wasser mit Butter, Salz und etwas Zucker ga ...
Spargel-Ragout "Berliner Art"
1. Spargel waschen, schälen und die holzigen Enden abschneiden. Spargel in Stücke schneiden. 1/4 l leicht gesalzenes W ...
Spargel-Ragout mit Hähnchenbrustfilet
Die Erbsen auftauen lassen. Frühlingszwiebeln und Zuckerschoten waschen und putzen. Den Spargel schälen. Zwiebweln in ...


Aktuelle Magazin Beitrge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


bersicht Beitrge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beitrge:

Brandteig Pltzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Knigsberger Klopse Gefllte Paprika Kartoffelsuppe