Estragon-Hähnchen mit Trauben

  1.3kg Hähnchen
   Salz
  10g frischer Ingwer
  2tb Estragonblätter
  150ml Weißwein
  50ml Estragonessig
  1ts Zucker
  300g Weintrauben; blau und grün
   Pfeffer aus der Mühle



Zubereitung:
Hähnchen waschen, trockentupfen und in 12 Teile zerlegen.
Hähnchenteile salzen und ohne Fett in einem schweren Bräter von
beiden Seiten langsam anbraten, damit das eigene Fett austritt.
Inzwischen den Ingwer schälen und fein hacken. 1 El Estragon ebenfalls
fein hacken. Ingwer und Estragon in der Brätermitte andünsten,
Hähnchenstücke darin wenden.

Zugedeckt insgesamt etwa 1 Stunde schmoren lassen. Wein und Essig
mischen und nach und nach in kleinen Portionen zugeben. Die
Hähnchenstücke immer wieder wenden.

Am Ende der Garzeit den Zucker in der Mitte des Bräters schmelzen
lassen.
Die Trauben waschen und untermischen, mit Pfeffer würzen und erhitzen.
Das Hähnchen mit dem restlichen Estragon bestreuen und servieren. Dazu
passt Baguette.

Tip: Hähnchenbrust (mit Haut und Knochen) verwenden, ca. 1 kg.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Brat-Rosenkohl zu Hähnchen 'Teriyaki'
1. Hähnchenbrustfilets samt Haut vom Knochen schneiden. In der Teriyaki-Marinade zugedeckt ca. 3 Stunden marinieren. Ab ...
Brätstrudel
(*) => Rezept "Kräuterflädle" Das Geflügelfleisch mit der Sahne, Salz und Pfeffer in einem "Cutter" zu einer Farce vera ...
Bremer Kükenragout
Möhren, Sellerie und Lauch putzen bzw. schälen und würfeln. Die Zwiebel schälen, die Küken ausnehmen. Die Küken zusammen ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe