Falscher Hase

  250g Schweinehack
  250g Rinderhack
  1 Zwiebel
  60g Semmelbrösel
  2 Eier
   Salz
   Pfeffer
   Paprikapulver
  1ts Senf
   Frische Petersilie
   Speck
   Butter
   Fleischbrühe



Zubereitung:
Das Hackfleisch wird mit der geriebenen Zwiebel, den Semmelbröseln,
den Eiern und den Gewürzen gut durchgeknetet (entweder mit den Händen
oder den Knethaken des Handrührgerätes) und kräftig abgeschmeckt.
Mit feuchten Händen wird ein Braten in der Form eines Brotleibs
geformt. In einer Pfanne einige Speckscheiben ausbraten, Butter
hinzufügen und den Falschen Hasen von allen Seiten anbraten.
Mit den Speckscheiben abdecken und bei mittlerer Hitze circa 45 Minuten
garen.

Den Braten zwischendurch mit Fleischbrühe übergiessen. In den Teig
nach Belieben gekochte Eier, gelbe Rüben oder Tomaten mit einwickeln.
Den Bratensaft los kochen und mit im kaltem Wasser angerührter
Speisestärke binden, eventuell mit Saurer Sahne verfeinern.

Beilagenempfehlung:

Kartoffelpüree, Erbsen, Schneidebohnen oder diverses Saisongemüse.


Stockers Tipp:

Wickeln Sie den Braten vor dem Garen in Schweinenetz ein - das hält
den Braten garantiert zusammen und er bleibt saftig. Das Netz sollten
Sie beim Metzger vorbestellen.

Wein-Empfehlung:

Weissburgunder, Grauburgunder, Chardonnay oder Dornfelder.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Rahmsuppe von Pastinaken und Petersilienwurzel
Pastinaken und Petersilienwurzel schälen und in grobe Würfel schneiden. Die Schalottenwürfel in einem Topf mit Buttersch ...
Rahmsuppe von Süsskartoffeln und Ingwer
Ingwer schälen und fein hacken. Süsskartoffeln schälen. Zwiebel und Ingwer in Butterschmalz anschwitzen, Süsskartoffeln ...
Ralfi-Goreng
Die Nudeln kochen, abschrecken und auf ein Sieb geben. Das Fleisch in dünne Streifen schneiden, danach die Nudeln im Wok ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe