Fasan, georgische Art

  1 p.Port. Fasan gross (800 g)
   Salz
  40g Speck geräuchert; fett
  50g Margarine
  100g Walnusskerne abgezogen;gehackt
  0.125l Traubensaft
  0.25l Orangensaft
  4cl Malvasier Dessertwein
  1ts Tee grün
  2ts Speisestärke
   Pfeffer weiss
  0.125l Sahne
 
Zum Garnieren: 125g Weintrauben blau
  125g Weintrauben weiss



Zubereitung:
Pro Person 3244 J
Vorbereitungszeit: 30 Minuten Zubereitungszeit: 65 Minuten

Fasan unter kaltem Wasser abspülen (den gefrorenen auftauen lassen).
Mit Haushaltspapier trockentupfen. Innen und aussen salzen. Flügel
und Keulen festbinden. Mit Speckscheiben umwickeln. Mit Zahnstochern
feststecken oder mit Faden festbinden.
Margarine im Bräter erhitzen. Fasan darin rundherum in knapp 10
Minuten bräunen. Frische oder getrocknete Walnusskerne in den Topf
geben und kurz anbraten. Traubensaft mit Orangensaft und Malvasier
angiessen und 10 Minuten bei geöffnetem Topf schmoren lassen.
In der Zwischenzeit grünen Tee in eine Teetasse geben. Mit sprudelnd
kochendem Wasser halbvoll giessen. 5 Minuten ziehen lassen. Von den
Blättern giessen. Tee zum Fasan geben. Bei zugedecktem Topf in 40
Minuten garen. Zwischendurch gelegentlich mit dem Fond übergiessen.
Fasan aus dem Topf nehmen. Zahnstocher oder Faden und Speckscheiben
abnehmen. Speckscheibe aufbewahren. Fasan auf einer vorgewärmten
Platte anrichten und warm stellen. Fond durchsieben. Sosse mit der in
kaltem Wasser angerührten Speisestärke binden. Gewürfelte
Speckscheiben reingeben. Mit Pfeffer und Salz abschmecken. Sahne
einrühren. Bis kurz vorm Kochen erhitzen. Über den Fasan giessen,
dermit gewaschenen, gut abgetropften Trauben garniert serviert wird.

Menüvorschlag:
Vorspeise: Bananencocktail
Hauptgericht: Fasan auf georgische Art mit Kartoffelpüree, dazu roter
Langüdoc-Wein
Nachspeise: Mokka mit feinem Gebäck
Aus: Menü, das grosse moderne Kochlexikon; Band 3 S.89;Europart
Verlagsgruppe Bertelsmann Gmbh & Co Kg Hamburg

Abgetippt durch Erik Herzog

** Gepostet von Erik Herzog
Date: Fri, 30 Dec 1994

Erfasser: Erik

Datum: 24.01.1995

Stichworte: Geflügel, Wild, P4



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Catfish
Catfish (eine Welsart) stammt aus den warmen Südstaaten der USA. Den in Naturteichen gezüchteten Edelfisch gibt's jetzt ...
Catfish mit Pekannüssen
Milch und Senf verrühren, gesäuberte, trockene Filets in der Mischung wenden, anschließend in den Nüssen wälzen (übersch ...
Catfishfilet in Kokoskruste
Fischfilets waschen, trockentupfen, mit Zitronensaft beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. Anschließend beidseitig ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe