Faschings-Muffins 'Caramelita'

   Zutaten für 6 Muffin
  100g Weiche Sahne-Toffee-Bonbons (Rahm-Karamellen)
  150g Weiche Butter/Margarine
  1pn Salz
  75g Zucker
  1pk Vanillin-Zucker
  2 Eier (Gr. M)
  200g Mehl
  1 geh. EL Speisestärke
  2 estr. TL Backpulver
  5tb Milch
  250g Puderzucker
  2tb Zitronensaft (evtl. mehr)
   Speisefarbe (rot, gelb, grün und blau)
   Große Liebesperlen
   Braune Zuckerschrift
  4sm Gefrierbeutel
  6 Papier-Backförmchen (5 cm O), evtl



Zubereitung:
1. Heizt erst den Backofen vor: E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas:
Stufe 2. Würfelt die Bonbons grob. Rührt Fett, Salz, Zucker und
Vanillin-Zucker cremig, dann die Eier einzeln darunter. Mischt Mehl,
Stärke und Backpulver, rührt es im Wechsel mit Milch unter. Legt eine
Muffinform (für 6 Stück) mit Papierförmchen aus. Eine Silikonform
stellt ihr ohne die Förmchen einfach aufs Blech.

2. Füllt je 1/2 EL Teig in die Mulden der Form. Hebt die gehackten
Bonbons unter den übrigen Teig und füllt ihn ein. Stellt die Form auf
den Rost bzw. schiebt die Silikonform mitsamt Blech in die Mitte des
Ofens. Backt die Muffins ca. 30 Minuten. Lasst sie ca. 10 Minuten
abkühlen. Stürzt sie dann aus der Form und lasst sie auf einem
Kuchengitter ganz auskühlen.

3. Verrührt Puderzucker und Zitronensaft zu einem glatten dicken Guss.
Bestreicht die Muffins obenauf mit der Hälfte Guss und lasst ihn
trocknen. Verteilt sofort den übrigen Guss auf 4 kleine Schälchen,
färbt ihn mit Speisefarbe rot, gelb, grün und blau. Füllt den Guss
sofort in je einen kleinen Gefrierbeutel, damit er nicht eintrocknet.

4. Schneidet von jedem Gefrierbeutel unten eine kleine Ecke ab, sodass
ihr damit gut "malen" könnt. Verziert nun die Karamell- Muffins nach
Lust und Phantasie mit farbigem Guss, Liebesperlen und Zuckerschrift
als lustige Faschingsgesichter wie Clown, Pirat, Teufel, König,
Indianer-Mädchen, Prinzessin etc. Lasst alles gut trocknen.

:Zubereitungszeit: 1 1/2 Std. (Wartezeit 2-3 Std.)
:kcal kJ Eiweiss Fett KH
:380 1590 16 20 31



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Don Altobellos letzte Cannoli
Sämtliche Zustaten für die Füllung verrühren und kaltstellen. Für den Teig alle Zutaten verkneten, eine Rolle formen und ...
Donauwellen
Aus den ersten Zutaten einen Rührteig bereiten, auf ein gerettetes Backblech streichen und die abgetropften Kirschen dar ...
Donauwellen
Teig Zucker, Butter (Margarine) und Eigelb schaumig rühren. Mehl und Eischnee abwechselnd unterziehen. Die Hälf ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe