Feigen-Chutney

 
FEIGEN-CHUTNEY: 10 Feigen
  125ml Portwein
  125ml Rotwein
  2tb Feigensenf
  40ml Feigenessig; ersatzweise auch Rotweinessig
  125g Zucker
  2ts Englisch Senfpulver
  100g Haselnüsse; gerieben
   Salz und Pfeffer weiß
 
ZUM ANRÜHREN: 1tb Tapiokastärke
   Rotwein



Zubereitung:
Feigen mit einem scharfen Messer schälen und in etwa 0,5-1cm grosse
Würfel schneiden. Rotwein und Portwein auf die Hälfte reduzieren
(einkochen). Senf, Essig, Zucker, Senfpulver zufügen und aufkochen.
Mit der angerührten Tapiokastärke binden und kochen bis eine
kleisterähnliche Konsistenz entsteht. Feigen und Haselnusskerne
zufügen. Abschmecken.

Eingekocht und in Gläser aufbewahrt, hält dieses Chutney mehre Wochen
im Kühlschrank. Es empfiehlt sich also mindestens die oben genannte
Menge herzustellen.

Tipp: Dieses Feigen-Chutney passt ausgezeichnet zu gegrilltem, oder
gebratenem Fleisch und Gemüse, aber auch zu Blauschimmelkäse wie z.
B. Roquefort, Stilton, oder Fourm D'Ambert.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Polentaschnitten mit Bratkürbis
Zubereitung: Das Wasser zum Kochen bringen, salzen und den Griess einlaufen lassen, kochen bis er dick ist, dann zudecke ...
Polentasterne
1. Milch aufkochen, Polenta einrühren, salzen, pfeffer, bei kleiner Hitze 10 min köcheln lassen, dabei öfters umrühren. ...
Polentasterne
1. Milch aufkochen, Polenta einrühren, salzen, pfeffern, bei kleiner Hitze 10 min köcheln lassen, dabei öfters umrühren. ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe