Feigenrotkohl

  1md Rotkohl (ca. 1,5 kg)
  250g Zwiebeln
  1 Apfel (ca. 150 g)
  60g Gänseschmalz
  40g Zucker
  250ml Rotwein
  300ml Gemüsefond
  2 Nelken
  2 Lorbeerblätter
  3 Wacholderbeeren
  0.5 Zimtstange
   Salz
  300ml Roter Portwein
  300g Getrocknete Feigen
  50g Schwarzes Johannisbeergelee
  1ts Speisestärke



Zubereitung:
1. Rotkohl putzen und in sehr feine Streifen schneiden. Zwiebeln pellen
und fein würfeln. Apfel mit Schale auf der groben Seite einer
Haushaltsreibe raspeln.

2. Zwiebeln und Äpfel in einem Topf im Gänseschmalz ohne Farbe
anschwitzen. Mit 10g Zucker bestreuen und leicht karamelisieren.
Rotkohl dazugeben, mit dem Rotwein ablöschen und mit dem Gemüscfond
auffüllen. Nelken, Lorbeer, Wacholder und Zimt dazugeben, mit Salz
würzen. Den Rotkohl im geschlossenen Topf bei milder Hitze 2 Stunden
leise kochen lassen.

3. Inzwischen den restlichen Zucker in einem Topf karamelisieren und
mit dem Portwein auffüllen. Portwein auf 100 ml einkochen lassen.
Feigen grob würfeln, in dem Portweinsirup einmal aufkochen. Feigen in
den letzten 30 Minuten zum Rotkohl geben.

4. Den Rotkohl mit dem Johannisbeergelee würzen und mit der in wenig
kaltem Wasser gelösten Stärke leicht binden. Eventuell mit Salz
abschmecken. Zum Rehragout servieren.

: Zubereitungszeit: 2 Stunden, 30 Minuten
: Pro Portion (bei 6 Portionen)
: 7 g E, 12 g F, 55 g KH = 386 kcal (1614 kJ)



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Apfelbrot
(*) Ergibt zwei Kastenformen Die Äpfel klein schneiden und mit dem Honig über Nacht ziehen lassen. Alle Zutaten zu den ...
Apfelbrot
Alles ausser Mehl und Backpulver mischen und eine Nacht stehen lassen. Dann beide Zutaten untermischen, Laibe formen und ...
Apfelbrot mit Röstzwiebel
Apfelpürre, Apfelessig, Mehl, Salz, Röstzwiebel und Hefe in dieser Reihenfolge in den Teigbehälter des Backautomaten fül ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe