Feigenschäumchen

  160g getrocknete Feigen
  160g Mandelstifte
  2 Eiweiß
  120g Puderzucker 50 Backoblaten (o 5 cm)



Zubereitung:
Feingewürfelte Feigen und Mandelstifte in einer Pfanne auf 2 oder
Automatik-Kochstelle 5 - 6 unter ständigem Rühren leicht bräunen,
danach abkühlen lassen.
Eiweiß mit dem Handrührgerät ca. 15 Min. sehr steif schlagen, dabei
den gesiebten Puderzucker einrieseln lassen. Feigen und Mandeln
kurz unter den Eischnee heben.
Mit zwei Teelöffeln kleine Teighäufchen auf die Oblaten setzen,
backen; aber nur ganz leicht bräunen lassen.
Schaltung:
160 - 170°, 2. Schiebeleiste v. u.
140 - 150°, Umluftbackofen
ca. 25 Minuten
Die Feigenschäumchen ausgekühlt in eine Gebäckdose schichten, gut
verschlossen aufbewahren.

:Notizen (*) :
: : Quelle: Winke & Rezepte 11 / 95
: : der Hamburgischen Electricitätswerke AG



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Rhabarbersülze mit Vanilleeis und Amaretto-Sabayon
Rhabarber putzen und in 2 cm lange Stücke schneiden. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Kirschsaft mit 125 g Zucker a ...
Rhabarbertarte
1. Die Blätterteigplatten nebeneinanderliegend auftauen lassen, dann übereinanderschichten und auf einem bemehlten Back ...
Rhabarbertarte
(*) Für eine Tarte von 24 bis 26 Zentimeter Durchmesser oder zwei Stücke von 11 x 34 Zentimeter Für den Teig Orangensch ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe