Feldsalat, Nüsslisalat, einige Infos... (2)

   Ackersalat
   Feldkrop
   Feldsalat
   Fettkes
   Kornsalat
   Mausöhrchen
   Mausohr
   Nisslsalat
   Nüsschen
   Nüsseler
   Nüsslisalat
   Rabinschen
   Rabunzle
   Rapünzchen
   Rapünzlein
   Rapunzel
   Rebensalat
   Schafmaul
   Schmalzkraut
   Sonnewirbele
   Sunne#wirbel
   Vogerlsalat
 
LATEIN:  Valerianelle locusta L.
 
FRANZÖSISCHE SPRACHE:  Doucette
   Mache
   Valerianelle potagere
   Raiponce
   Oreille-de-lievre
 
ITALIENISCHE SPRACHE:  Insalata di valeriana
 
ENGLISCHE SPRACHE:  Lamb's lettuce-salad
   Corn salad
 
SPANISCHE SPRACHE:  Ensalada de raponchigos
 
KOMPILIERT VON:  Rene Gagnaux



Zubereitung:
Die Heimat des wildwachsenden Nüsslisalat-Pflänzchens sind die
gemässigte Klimazonen Europas. Seine weitflächige Verbreitung hat ihm
allein im deutschen Sprachraum zahlreiche Namen eingetragen, siehe
oben. Die Bezeichnungen, die auf Lokalitäten verweisen (Acker-, Feld-
und Kornsalat) stammen aus einer Zeit, als das Nüsslisalat-Gewächs
noch als Ackerunkraut mit dem Wintergetreide geerntet wurde. Anders als
bei bei den alten Römern, die den Nüsslisalat bereits in der
Kaiserzeit in ihren Gärten zogen, wurde er nördlich der Alpen erst im
späten Mittelalter in Kultur genommen.

Wuchs- und Blattform des Nüsslisalates sind recht unterschiedlich.
Es gibt eine hellgrüne, grossblättrige, langstielige, weniger
winterfeste Sorte, die bei uns aber nicht gefragt ist. Meist werden
dunkelgrüne Sorten mit kleinerem bis mittelgrossem Rosettenwuchs
bevorzugt.

: Erntezeit: (Oktober)November-Dezember, Februar-April.
: Aufbewahren: bei 2 bis 7 oC, max. 3 bis 4 Tage
: Vorbereiten: Würzelchen wegschneiden, in viel Wasser
: spülen, gut abtropfen lassen
: Zubereiten: roh, eventuell gekocht (wie Spinat)



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Dezember-Suppe
(*) Falls Pastinaken (Germanenwurzeln o. Hammelmöhren) nicht aufzutreiben sein sollten, mit Petersilienwurzel (o. Hi ...
Dezembertee
Den Honig rührend im Tee auflösen, die anderen Zutaten (ausser Sahne) dazugeben und alles unter Rühren erhitzen (nicht k ...
D-Guacamole, Frisch
Grosse, Reife Avocados nehmen, nicht zu fein pürrieren, mehr stampfen. Haas sind am besten (schwarze Schale). Wenn kein ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe