Fichi e salami Feigen und Salami

  12 frische blaü oder grüne Feigen
  100g Mailänder Salami oder Sopressa
   (Salami mit groben Fettstückchen aus Venedig



Zubereitung:
Die Feigen im Kühlschrank vorkühlen, oder eine Glasschüssel mit
Wasser und Eiswürfeln füllen und die Feigen darin auftragen. Die
Salamischeiben auf einer Platte anrichten. Die Feigen werden über Kreuz
angeschnitten und die äussere Haut vorsichtig abgezogen. An Stelle von
Salami kann man auch rohen Schinken zu den Feigen servieren.


Erfasser: Patrick Rother

Datum: 19.02.1993

Stichworte: News, News, Vorspeisen, Italien



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Noilly Prat
Der sehr trockene französische Wermut wird nicht nur zum Aperitif genossen, sondern ist auch eine feine, diskrete, aber ...
Noisettes des Tournelles
Zwiebelpüree: Zwiebeln fünf Minuten blanchieren und abtropfen lassen. In einer Kasserolle die Butter zerlassen und d ...
Nopalito Salsa
Alle Zutaten in einer Schüssel vermischen und kühl stellen. Wird zu Fleisch gereicht, schmeckt aber auch als Dip zu Taco ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe