Filets De Soles Cardinal - Seezungenfilet Mit Krebse

  2 Seezungen, je 800 g
  24 Krebse
  40g Butter
  4 Schalotten
   Salz
   Pfeffer
  0.25l Elsässer Riesling
  0.25l Fleischbrühe
  0.125l Süsse Sahne
  100g Krebsbutter
  1 Sp./Schuß Cognac
  8 Trüffelscheiben
 
Für Die Farce: 100g Merlanfilets sauber ausgelöst
  1 Eiweiß
   Salz
   Pfeffer
  0.25l Süsse Sahne



Zubereitung:
Seezungen filetieren und die Gräten für einen Fond verwenden. Krebs
kochen, 8 schöne Nasen ausbrechen und reinigen.

Die übrigen Schalen zerstampfen und für die Krebsbutter aufheben.
Farce:

Alle Zutaten gut gekühlt verwenden. Fischfleisch in den Mixer mit
Eiweiß, Salz und Pfeffer pürieren, dann nach und nach die Sahne
zugeben. Die Farce in eine Spritztüte geben.

Seezungenfilets mit Küchenkrepp abtupfen und dann auf die Hälfte die
Farce spritzen. Mit der anderen Hälfte zudecken und die Krebsnase
aufsetzen. Eine feuerfeste Form mit reichlich Butter ausstreichen und
die gehackten Schalotten darüberstreuen.

Die gesalzenen und gepfefferten Seezungen in die Form geben und mit
Fischbrühe und Riesling angießen. Mit Alufolie abdecken und ca. 10
Minuten bei 220 Grad in den vorgeheizten Ofen schieben.

Die Seezungen auf eine Platte geben und den Pochiersud mit Sahne bei
größter Hitze um die Hälfte einkochen.

Die Krebsschweifchen in Krebsbutter kurz anbraten und mit Cognac
ablöschen. Die Sauce mit der verbliebenen Krebsbutter montieren. Die
Krebsschwänze mit auf die Platte geben und die Seezungenfilets mit
einer in Butter überglänzten Trüffelscheibe verzieren.

: Krebsbutter

Krebsschalen mit dem Mörser zerstoßen oder in den Mixer geben. Mit
der selben Menge Butter in einem Topf bei mäßiger Hitze dünsten.
Dann die Krebsschalen mit Wasser bedecken und ca. 1/2 Stunde köcheln
lassen. Abseihen und kühl stellen. Die Butter lässt sich dann von
dem Sud abheben. Der Sud kann noch für Saucen und Suppe verwendet
werden.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Seefisch mit Käsesauce
Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Den Fisch säubern und entgräten und unter fliessendem kalten Wasser gründlich w ...
Seehecht aus dem Ofen
Backofen auf 225 C (Gas: 4) heizen. Paprikaschoten 30 Minuten auf den Rost legen. Herausnehmen und noch heiss enthäu ...
Seehecht in Paprikasauce
1. Die Zwiebeln schälen, halbieren und längs in Streifen schneiden. Vier Esslöffel Öl in einem Topf mittelstark erhi ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe