Filetto di coregone allo zafferano

  4 Felchenfilets a 150 g
   Salz
   Pfeffer
  1 Zitrone Saft
  20g Butter
 
Sosse: 1 Schalotte fein gehackt
   Butter
  1dl Weisswein
  1dl Fischfond
  1 Spur Safranblueten
  0.5dl Doppelrahm



Zubereitung:
Filetto di coregone allo zafferano, Felchenfilets an Safransauce

Die Felchenfilets würzen und etwa 15 Minuten im Zitronensaft
marinieren.

Aus der Marinade nehmen, trockentupfen und auf beiden Seiten in Butter
goldgelb braten. Warm stellen.

Die Schalotte in Butter anziehen lassen. Mit Weisswein ablöschen, den
Fischfonds beifügen und auf drei Viertel einkochen lassen. Die Sauce
passieren und die Safranbluete dazugeben (mit dem Safran vorsichtig
umgehen: zuviel schmeckt leicht nach Medizin). Die Sauce kurz
weiterköcheln lassen und mit dem Rahm verfeinern.

Auf Tellern ein Saucenspiegel bilden und die Felchenfilets darauf
anrichten.

* Quelle: Roberto Galizzi, Ticino in cucina,
Tessiner Kochkunst, AT 1991, ISBN 8-85502-426-X
erfasst von Rene Gagnaux 28.05.1994

Erfasser: Rene

Datum: 10.06.1994

Stichworte: Fisch, Süsswasser, Safran, P4



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Griechischer Nudelauflauf
Das Gehackte zusammen mit der zerquetschten Knoblauchzehe anbraten und mit der Pastasauce einige Zeit köcheln lassen. ...
Griechischer Nudel-Auflauf
Eiweiß zu steifem Schnee schlagen, mit dem Käse mischen und unter die gekochten Makkaroni heben. Große Auflaufform mit B ...
Griechischer Reis Siros
Zucchini putzen, waschen, halbieren, in Stücke schneiden. Zwiebel würfeln. Aus dem Mett Klösschen formen, alles in d ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe