Filmreif kochen (Info)

  1 Info
   von Bernd Ax



Zubereitung:
Wer gute Filme ebenso sehr liebt wie gutes Essen, wird sich bei einem
kulinarischen Videoabend mit Freunden bestens amüsieren.
Anregungen dazu bietet das Buch "Ich schau Dir in den Kochtopf,
Kleines!", in dem der Autor Harald Keller beliebte Kino-Klassiker auf
ihren kulinarischen Gehalt hin untersucht und jeweils die typischen
Rezepte vorstellt. Hier ein paar kleine Kostproben: _James Bond jagt
Dr. No_ Als einer der ersten Actionhelden der Filmgeschichte jagte
James Bond im Namen ihrer Majestät "Dr. No" und später noch jede
Menge anderer Schurken. Geprägt waren die Abenteuer des - den
weltlichen Freuden nie abgeneigten - Agent 007 lange Zeit von den 50er
Jahren.
Einer Zeit, in der der Speiseplan noch nicht so üppig war wie so
manche "Kurven" im Film.

Legendären Ruf erwarb sich allerdings vor allem der Cocktail, den sich
Sean Connery alias James Bond schon im ersten Film zu mixen lassen
pflegte.

=> Rezept "Martini" "Geschüttelt und nicht gerührt", so hat es sich
später eingeprägt - eine Schande für jeden Martini, denn im Shaker
wird der Geschmack durch das Eis schneller verwässert - ein Fauxpas
des Lebemanns, der statt der üblichen Olive dann auch noch eine
Zitrone bevorzugte.

_Forrest Gump_ Es sind zwei liebevolle Antihelden, deren Gedanken sich
während ihrer Armeezeit nur um eines drehen: Shrimps. Mit den
Meeresfrüchten - so ihr Plan - wollten sie reich werden. Bubba erlebt
die Umsetzung dieses Traumes in die Tat leider nicht mehr.
Tom Hanks als Forrest Gump wird aber später erfolgreich und berühmt,
nicht zuletzt durch seine schmackhaften Shrimps - zubereitet nach einem
Rezept von Bubbas Familie: => Rezept "Riesengarnelen nach Bubbas Art"
_Grüne Tomaten_ Der tiefe Süden der USA liefert seit "Vom Winde
verweht" traditionell melancholische Drehbuchvorlagen. Auch die
Geschichte von Idgie und Ruth fängt nicht gerade auf der
Gewinnerstrasse an.
Im Laufe der Zeit entwickeln diese beiden Frauen allerdings ihre eigene
Ideen und eröffnen irgendwo in Alabama das "Whistle Stop Cafe".

Als Spezialität des Hauses servieren die Freundinnen in Maismehl
gewälzte und in Schweineschmalz gebratene grüne Tomaten:
=> Rezept "Gebratene "grüne" Tomaten" Da man heute weiss, dass die
unreifen grünen Tomaten das schädliche Solanin enthalten, sollten am
Videoabend vorsichtshalber reife rote Fleischtomaten gebrutzelt werden.

_Asterix der Gallier_ Zumindest kulinarisch dreht sich in diesem
Comic-Streifen alles nur um eins: die Wildschweinhaxe. Das zeigt: Die
Gallier - und in ihrer Nachfolge die Franzosen - waren scheinbar schon
immer besondere Gourmets. Denn das Fleisch des Wildschweins ist
schmackhafter und hat weniger Fett als das des gemeinen Hausschweins.

Der Duft des gebratenen Wildschweins mag damals wie heute die
Magensäfte stimuliert haben - auch wegen der frischen Lorbeerblätter
im Rezept.

=> Rezept "Gebratenes Wildschwein" _Harry und Sally_ Durch eine Szene
im Restaurant, in der Meg Ryan alias Sally einen Orgasmus vortäuscht,
hat die Komödie einen wahren Kultcharakter bekommen. Bestellt hatte
sie zuvor "Apple pie a la mode". Das folgende Rezept - und das weiss
jeder, der den Film kennt - entspricht nicht ganz dem Original.

=> Rezept "Apple pie a la mode" _Buchtipp:_

* Harald Keller u.a.
Ich schau Dir in den Kochtopf, Kleines! Companions, 2000 ISBN
3-89740-236-X Preis: 18,41 Euro
http://www.wdr.de/tv/service/kostprobe/inhalt/20030714/b_4.phtml



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Ligurien - die italienische Riviera (Info)
Genua teilt Ligurien in zwei Hälften: in die Riviera di Ponente, die bis zur französischen Grenze reicht, und in die Riv ...
Ligurien (Info)
Ligurien ist ein schöner, aber nicht gerade fruchtbarer Landstrich an der Küste Italiens. Er wird von der Stadt Genua in ...
Linsen - Vom Arme-Leute-Essen zum Gourmet-Hit (Info)
Linsensorten gibt es jede Menge, und sie können verblueffend unterschiedlich aussehen: grosse, kleine, helle, grüne, gel ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe