Fisch im Kartoffel-Kleid

 
Z U B E R E I T U N G:  20 Minuten
  450g Tiefgekühlter Blattspinat
  1 Zwiebel
  4Sk Fischfilet ohne Haut (à etwa 160 g; z.B. Seelachsoder Rotbarschfilet)
  600g Kartoffeln (vorwiegend fest kochend)
   Pfeffer & Salz
  1tb Zitronensaft (evtl. mehr)
  1tb Geriebener Meerrettich (evtl. mehr) (aus dem Glas)
  5tb Mehl
  1 Ei (M)
  2tb Butterschmalz (evtl. mehr)
  1tb Butter (evtl. mehr)
   Geriebene Muskatnuss



Zubereitung:
Lecker verpackt und auf Spinat gebettet - so lieben wir Fisch 1.
Spinat auftauen lassen. Zwiebel abziehen, fein würfeln. Fisch
abbrausen, trockentupfen. Kartoffeln schälen, waschen, auf einem
Gemüsehobel in feine Stifte hobeln, mit Salz und Pfeffer leicht
würzen.

2. Fischfilets mit Zitronensaft beträufeln, salzen, pfeffern und mit
Meerrettich bestreichen. Im Mehl und dann im verquirlten Ei wenden.
Butterschmalz in einer grossen Pfanne erhitzen. Fisch mit
Kartoffelstiften panieren (siehe Tipp unten). Panierten Fisch direkt
ins heisse Fett legen und bei mittlerer Hitze auf jeder Seite in etwa 3
Minuten goldgelb braten.

3. Inzwischen Butter in einem Topf erhitzen, Zwiebel darin glasig
dünsten. Spinat zufügen und 3-4 Minuten mitdünsten. Mit Salz,
Pfeffer und Muskat würzen.

4. Fischfilets mit dem Spinat auf Tellern anrichten. Nach Belieben mit
roten Pfefferbeeren garnieren.

* Pro Portion: 430 kcal/1810 kJ 33 g Kohlenhydrate, 41 g Eiweiss, 15 g
Fett Und dazu Mandelreis: 250 g Langkornreis nach Packungsangabein
Salzwasser garen. 50 g Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fett kurz
rösten. Reis abtropfen lassen, ein Stück Butter und die Mandeln
unterrühren.

Geht auch super mit TK - Fisch. Vorher auftauen lassen FISCH
EINKLEIDEN Fisch in Mehl wenden, durch verquirltes Ei ziehen und beide
Seiten mit den Kartoffelstreifen einhüllen. Je feiner die Stifte,
desto leichter lässt sich der Fisch damit panieren. Ausserdem fällt
beim Braten weniger ab.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Das Original-Müesli-Rezept von Max Bircher-Benner
Haferflocken mit kaltem Wasser 12 Stunden einweichen (Rapidflocken nicht einweichen, die Wassermenge bleibt jedoch diese ...
Das Ostermenü aus "Wild und Hund" 2004
Vorspeise: Marinierte Forelle mit Kräutern Hauptgericht: Wildschwein-Steak mit Hagebuttensauce Dessert: Bisquit-Omelet ...
Das Raclette I, eine kurze Info
Was ist Raclette?! Hierzu sagt uns der Duden, Fremdwörterbuch: schweizerisches Gericht, bei dem man Raclette(käse) a ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe