Apfelstrudel mit Mohn

 
TEIG: 250g Mehl
  150ml Milch
  1 Ei (Kl. M)
  3tb Öl (evtl. mehr)
   Salz
   Mehl, zum Bearbeiten
  40g Flüssige Butter, zum Bestreichen
 
FÜLLUNG: 2 Eier (Kl. M)
  190g Zucker
  1pk Vanillezucker
  230ml Milch
  1tb Mehl
  0.5 Unbehandelte Zitrone, die abgeriebene Schale
  60g Butter (zimmerwarm)
  225g Gemahlener Mohn
  1 Säürlicher Apfel (120 g)
  60g Rosinen
   Puderzucker zum Bestreuen



Zubereitung:
1. Für den Teig das Mehl sieben und die Milch leicht erwärmen. Mehl,
Ei, 2-3 El Öl, 1 Prise Salz und Milch mit den Knethaken des
Handrührers zu einem glatten geschmeidigen Teig verkneten. Teig mit
restlichem Öl bestreichen, mindestens 2 Stunden oder über Nacht im
Kühlschrank ruhen lassen.

2. Für die Füllung die Eier trennen. 180 g Zucker, Vanillezucker und
Eigelb gut verrühren. Milch erwärmen. Mehl, Zitronenschale, Butter
und Milch mit der Eigelb-Zucker-Mischung verrühren. Die Masse in einen
Topf geben und unter Rühren einmal kurz aufkochen. Mohn zugeben,
nochmals unter Rühren kurz aufkochen und abkühlen lassen.

3. Eiweiss und restlichen Zucker steif schlagen. Apfel schälen, auf
einer Haushaltsreibe um das Kerngehäuse herum in die kalte Mohnmasse
reiben. Rosinen und Eischnee vorsichtig unter die Masse heben.

4. Strudelteig auf einem bemehlten Küchentuch dünn ausrollen. Den
Teig auf dem Küchentuch mit den Handrücken auf eine Grösse von 50x40
cm ausziehen, Teigränder begradigen. Teig mit der Hälfte der
flüssigen Butter einpinseln. Die Mohnfüllung auf der Teigfläche
verteilen, dabei etwa 5 cm an den Rändern frei lassen. Längsseiten
des Teigs über die Füllung klappen. Strudel mit Hilfe des
Küchentuchs aufrollen und mit der Nahtstelle nach unten halbrund auf
ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen.

Strudel mit der restlichen flüssigen Butter einstreichen und im
vorgeheizten Ofen auf der 2. Schiene von unten bei 200 Grad (Gas 3,
Umluft 180 Grad) 20-25 Minuten backen. Strudel leicht mit Puderzucker
bestreuen und mit Vanillesauce servieren (siehe extra Rezept).

: Zubereitungszeit 1:30 Stunden (plus Ruhezeit)
: Pro Portion (bei 10 Portionen) 11 g E, 25 g F, 50 g KH = 469 kcal



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Gewürz-Nuss-Schnitten
Die Oblaten auf einem Kuchenblech auslegen, so dass sie sich leicht überlappen. Walnusskerne zerbröckeln und Haselnusske ...
Gewürzorangen-Schnitten
Gewürzorangenfond: Alle Zutaten am Vortag zusammen einmal aufkochen. Die Orangen filetieren, in Scheiben schneiden und d ...
Gewürzparfait mit Zwetschgenkompott
Eigelb, Zucker und Wasser zu einer hellen, dicklichen Creme aufschlagen. Dann das Birnbrot- oder Lebkuchengewürz beifüge ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe