Fischfilets an Salbeisauce

  4 Fischfilets,
   Zitrone,
   Salz,
   Pfeffer,
   Mehl,
   Butterfett,
  2tb Butter,
  16 Salbeiblättchen



Zubereitung:
Die Fischfilets mit Küchenkrepp trocken tupfen, mit Zitronensaft
säuern und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Filets in Mehl wenden und
im erhitzten Butterfett auf jeder Seite ca. 4 Minuten goldgelb braten.
Die Fische herausnehmen und warm stellen.

In einem Topf die Butter schmelzen, die Salbeiblättchen darin kurz
durchdämpfen und über die Fischfilets geben.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Forellen mit Zwiebelkruste
Eine für Forellen ungewöhnliche Zubereitungsmethode: Von den Forellen die Seiten-, Bauch- und Rückenflossen in Richtung ...
Forellen-Apfel-Salat
Die Forellenfilets in kleine Stücke zerpflücken. Die Äpfel schälen, vom Kernhaus befreien und grob raspeln. Aus Essig, Ö ...
Forellenbuletten auf Gurkenspaghetti
1. Forellenfilet durch den Fleischwolf drehen oder fein hacken. 2. Gemüse in ganz kleine Würfel schneiden und zu den Fo ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe