Fischfond

  1.5kg Fischabfälle
  1 Lauchstange
  2 Selleriestange
  2 Schalotten
  2sm Petersilienwurzeln
  40g Butter
  0.25l Weißwein
  2l Wasser
   Salz
  8 weißer Pfefferkörner
  1 Lorbeerblatt



Zubereitung:
Fischabfälle in ein Sieb geben und unter fliessendem kalten Wasser
säubern, bis das Wasser klar abläuft. Das Gemüse waschen, putzen und
klein schneiden. Die Butter zerlassen und das Gemüse darin
andünsten.
Fisch dazugeben und mit andünsten, Wein und Wasser aufgiessen,
Gewürze dazugeben und kurz aufkochen lassen.
Halb zugedeckt 20 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen, dabei
den sich bildenden Schaum abschöpfen.
Ein Spitzsieb mit einem Mulltuch auslegen. Die Brühe sofort
abgiessen, da sie sonst leimig wird.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Holundersuppe I
Holunderbeeren in Wasser kochen, durch ein Sieb passieren. Den Saft mit Stärkemehl andicken und mit Zucker abschmecken. ...
Holundersuppe Ii
Anmerkung des Herausgebers: Die Rezeptsammlung wurde aus einer der grössten Privatsammlungen von Koch- büchern aus dem 1 ...
Holundersuppe Iii
Anmerkung des Herausgebers: Die Rezeptsammlung wurde aus einer der grössten Privatsammlungen von Koch- büchern aus dem 1 ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe