Fisch-Quiche

  250g Mehl
  250g Magerquark oder Schichtkäse ab
  250g Butter
  150g Zwiebeln, fein gewürfelt
  1 Knoblauchzehe, gepresst
  100g Champignons, in feine Scheiben geschnitten
  200g Rotbarschfilet
  4 Eier
  0.25l Sahne
  1 geh. TL Instant-Bio-Gemüsebrühe
  5 Blätter Salbei, fein gehack
  1 Tomate, gewürfelt
   Salz, Pfeffer
   Muskat
   Butter zum Anbraten und Ausfetten
   Linsen zum Blindbacken
   Backpapier
   Küchenfolie



Zubereitung:
Mehl, Quark, Butter und eine Prise Salz auf ein Backbrett geben und mit
einem grossen Messer vermischen und durchhacken. Erst möglichst spät
mit den Händen zu einem glatten Teig kneten. (Bei langem Kneten würde
die Wärme der Hände den Teig weich und fettig werden lassen.) Die
Teigkugel in Folie wickeln und eine Stunde kalt stellen. Dann auf einer
bemehlten Arbeitsfläche den Teig einen Zentimeter dick ausrollen,
halbieren und übereinander legen. Den Teig nochmals ausrollen, wieder
übereinander falten und anschliessend ausrollen und eine gefettete
Springform damit auslegen. Die Teigoberfläche mit Backpapier bedecken
und die Linsen darauf geben. Im 200 Grad (Umluft) heissen Ofen den
Boden ca. 15 Minuten blind vorbacken.

In der Zwischenzeit die Zwiebelwürfel mit etwas Butter anschwitzen,
Knoblauch und Champignons zugeben. Das Fischfilet in Streifen schneiden
und kurz mit andünsten.

Die Masse in eine Schüssel umfüllen. Die Eier mit der Sahne
verquirlen, mit Instant-Gemüsebrühe, etwas Muskat und Pfeffer
würzen, Salbei und Tomatenwürfel untermischen. Die Flüssigkeit auf
die Pilze geben und vorsichtig vermischen.

Die Linsen mit Hilfe des Backpapiers aus der Form nehmen. Die
Pilz-Fischmasse vorsichtig auf den Teigboden geben und bei 200 Grad ca.
20 Minuten backen.

Die Quiche leicht auskühlen lassen und servieren. Dazu passt sehr gut
grüner Salat.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Johannisbeerkuchen mit Mandelhaube
Springform mit Margarine auspinseln, Teig ausrollen, hineinlegen und einen Rand hochdrücken. Johannisbeeren was ...
Johannisbeerkuchen Mit Sahneguss
Den Rührteig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen. Die Beeren darauf verteilen. Bei 200 - 225oC ca. 20 ...
Johannisbeerkuchen mit Sahneguss
Den Rührteig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen. Die Beeren darauf verteilen. Bei 200 - 225GradC ca. ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe