Fischsuppe mit Sbrinz-Mütschli

 
Gemüsefond, Ergibt Ca.: 1 Zwiebel mit Schale, halbiert jede Hälft
  2 Lorbeerblatt; und
  2 Nelke; besteckt
   Butter; zum Andämpfen
  200g Lauch; in Streifen
  1 Pfälzer Rüebli;in Stücken
  1 Rüebli; in Stücken
  100g Stangensellerie; in Streifen
  100g Wirz; in Streifen
  15dl Kaltes Wasser;Menge anpassen
  2 Zweiglein Liebstöckel
  1 Zweiglein Rosmarin
  1tb Salz
 
Fischsuppe: 1tb Butter; oder Margarine
  1sm Zwiebel; fein gehackt
  2 Knoblauchzehen;in Scheibchen
  100g Lauch; in feinen Streifen
  1 Pfälzer Rüebli in feinen Streifen
  1 Rüebli; in feinen Streifen
  50g Stangensellerie in feinen Streifen
  1l Gemüsefond siehe Rezept oben
  1 Tomate; geschält, entkernt in Würfeli
  600g Fischfilets mit Haut; z.B. Saibling, Egli, in ca.
  2 cm breiten Streifen
  0.75ts Salz
  1 riefchen Safran
 
Sbrinz-Mütschli: 2 Mütschli; je ca. 75 g quer in ca. 7mm dicken
  25g Butter; oder Margarine
  50g Sbrinz; fein gerieben
   Vermittelt von R.Gagnaux



Zubereitung:
Gemüsefond Zwiebelhälften mit der Schnittfläche nach unten in einer
beschichteten Bratpfanne ohne Fett dunkel rösten, herausnehmen.

Butter in einer weiten Pfanne warm werden lassen.Gemüse ca.5 Minuten
andämpfen, Zwiebeln beigeben. So viel Wasser dazugiessen, dass das
Gemüse knapp bedeckt ist, aufkochen. Hitze reduzieren, offen bei
kleiner Hitze ca. dreissig Minuten köcheln. Gelegentlich Wasser
nachgiessen, so dass das Gemüse immer knapp bedeckt ist.

Kräuter beigeben,auf ausgeschalteter Platte ca. fünfzehn Minuten
ziehen lassen, salzen. Grosses Sieb mit einem feinen Tuch auslegen,
Fond absieben, auskühlen.

Fischsuppe Butter in einer weiten Pfanne warm werden lassen. Zwiebel
und Knoblauch andämpfen. Lauch, Rüebli und Stangensellerie kurz
mitdämpfen. Fond dazugiessen,aufkochen, Hitze reduzieren.
Tomatenwürfeli beigeben, zugedeckt ca. zehn Minuten köcheln.

Fisch salzen,mit dem Safran in die Suppe geben, bei kleiner Hitze ca.

acht Minuten ziehen lassen. In vorgewärmten Suppentellern anrichten.

Sbrinz-Mütschli Brotscheiben halbieren, mit Butter bestreichen,
Sbrinz darüber streuen, auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen;
in den kalten Ofen schieben. Ofen auf 250 Grad erhitzen, Brotscheiben
ca.10 Minuten hellbraun rösten, herausnehmen, mit der Suppe servieren.

Lässt sich vorbereiten: Gemüsefond 1 Tag im Voraus zubereiten,
zugedeckt kühl stellen. Restlichen Fond tiefkühlen, Haltbarkeit: ca.1
Jahr.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Kürbissuppe mit Kastanien
Kürbisfleisch würfeln. Zwiebel fein hacken. Kürbis, Zwiebeln und Gewürze im Olivenöl andünsten. Rosinen und die noch ge ...
Kürbissuppe mit Kerbel
Kürbis entkernen, die Schale entfernen, das Fleisch in Würfel schneiden. Mit der Bouillon aufkochen, eine halbe Stunde k ...
Kürbissuppe mit Kernöl
Kürbis, Apfel und Kartoffeln klein schneiden und in der Brühe ca. 30 min. kochen, mit dem Pürierstab pürieren und mit Sa ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe