Fitness-Eiweiss-Waffeltorte

 
Waffeln:: 100g Haferflocken
  200g Eiweisspulver (Vanillegeschma
  9 Eiweiss
  2 Eigelb
  300ml Milch (0,3 % Fett)
 
Füllung:: 100ml (-150) Milch (0,3 % Fett)
  150g Eiweisspulver (Vanillegeschma
  8 Erdbeeren, mittelgross
 
Dekoration:: 1 Kiwi
  4 (-5) Erdbeeren



Zubereitung:
Alle Zutaten für den Waffelteig in einen Mixbecher geben und mit einem
Pürierstab zu einer geschmeidigen Masse mixen. Ein Waffeleisen
einfetten und die Waffeln hellbraun backen. Die Teigmasse ergibt etwa
neun Waffeln.

Für die Füllung die Erdbeeren putzen und zusammen mit der Milch und
dem Eiweisspulver in einen Mixbecher geben und ebenfalls mit dem
Pürierstab zu einer glatten Masse verarbeiten. Die entstehende Creme
soll so zähflüssig sein, dass sie nicht von selbst aus dem Messbecher
herausläuft, wenn man ihn umdreht. Ist sie noch zu flüssig, noch
etwas Eiweisspulver unterrühren, bis die Masse die richtige Konsistenz
erreicht hat.

Eine Waffel als Boden auf eine Servierplatte legen und etwa zwei bis
drei Esslöffel der Füllung darauf verteilen. Die nächste Waffel
auflegen und wieder bestreichen. Die Füllung reicht für vier bis
fünf Schichten Waffeln und soll die Oberfläche bedecken. Die Torte
für etwa eine Stunde kalt stellen, mit Kiwischeiben und Erdbeeren
verzieren und sofort servieren. Sie reicht für fünf Personen. Die
Torte hält sich gekühlt höchstens zwei Tage. Sie schmeckt am besten,
wenn sie ganz frisch ist. Das Eiweisspulver ist in verschiedenen
Geschmacksrichtungen in Fitnessstudios und gut sortierten Supermärkten
erhältlich. Vanille eignet sich besonders in Verbindung mit Früchten.

Tipp: Die Torte lässt sich auch mit anderem Obst zubereiten. Wenn
Sie eine Obstsorte wählen, die weniger Wasser enthält als Erdbeeren
wie z. B. Bananen, müssen Sie u. U. etwas mehr Milch zur Creme geben.
Die übrig gebliebenen Waffeln können Sie einfrieren und für eine
spätere Torte nutzen oder wie einen Müsliriegel als Energiespender
für unterwegs mitnehmen. Waffeln und Füllung müssen normalerweise
nicht zusätzlich gezuckert werden, da das Eiweisspulver schon gesüsst
ist.

http://www.wdr.de/studio/münster/lokalzeit/serien/kuchenbuffet/Waff
eltorte2.jhtml



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Brotpudding mit doppeltem Teig
Die Trennung im Rezept ist kein muss, man kann auch nur süss oder nur deftig machen. Etwas die Semmelrinde abreiben, Sem ...
Brotpudding mit frischen Johannisbeeren
Den Backofen auf 160 Grad Celsius vorheizen. Eine Backform (1 l) einfetten. Die Brotscheiben mit Butter bestreichen und ...
Brotpudding mit Punschsabayon und Gesponnenem Zucker
2 Scheiben Toastbrot halbieren und 4 Kreise ausstechen. Von den restlichen vier Scheiben wiederum 4 grössere Kreise auss ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe