Flädleauflauf

 
Teig:: 8 Eier,
  4tb Milch,
  4tb Weißmehl,
  1ds Salz
 
zum Backen::  Sonnenblumenöl
 
Guss:: 100g Sbrinz- oder Parmesan-Käse (gerieben),
  2 Eier,
  1pk Sauerrahm,
   Salz,
   Pfeffer,
   Muskatnuss



Zubereitung:
Aus Eiern, Milch, Mehl und Salz einen Omelettenteig rühren. Diesen 30
Minuten stehen lassen. Portionsweise Öl erhitzen und eine Schöpfkelle
Teig hineingeben. Dünne Omeletten backen. Diese aufrollen und in feine
Streifen schneiden. Eine ausgefettete Auflaufform lagenweise mit
Flädle und Käse füllen.

Eier und Sauerrahm gut miteinander vermischen, mit Salz, Pfeffer,
Muskatnuss abschmecken und über die Flädle verteilen. In dem auf 150
Grad vorgeheizten Backofen ca. 30 Minuten überbacken.
:Notizen (*) : Quelle: Was Großmutter noch wusste
: : Kochen wie im Fürstentum Liechtenstein
: : Folge 276 vom 07. April 2002
: : von Kathrin Rüegg und Werner O. Feißt
:Notizen (**) : Bearbeitet von Lothar Schäfer



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Piselli al Prosciutto - GESCHMORTE GRÜNE ERBSEN MIT P ...
In einem schweren, 1 bis 2 l fassenden Kochtopf bei mässiger Hitze die 2 EL Butter zergehen lassen und die feingehackten ...
Piselli alla romana (Erbsen auf römische Art)
Speck und Zwiebeln verstärken den Eigengeschmack der Erbsen. Öl erhitzen und Zwiebeln goldbraun braten. Speck d ...
Pissenlit au lard (aux Croûtons) Löwenzahnsalat
Toast in kleine Würfel schneiden und mit etwas Butter rösten. Mit Senf, Öl, Essig, Salz und Pfeffer eine Vinaigrette her ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe