Flambierte Ananas mit Bananen

  2 Vanilleschoten (evtl. mehr)
  1ts Maizena (Kartoffelmehl)
  3tb Orangenlikör (Cointreau)
  1 Orange (für 20 cl Saft)
  2 Zitronen (für 3 EL Saft)
  80g Zucker
  20g Butter
  1 Frische, reife Ananas
  4sm Bananen
  80g Geklärte Butter
   Vanille- oder Kokos-Ananas- Eis
  10ml Kirschschnaps
   Etwas Fein gehackter Ingwer



Zubereitung:
Der Trick: Feuerfeste Platte ins vorgewärmte Rohr schieben, danach
Früchte mit Kirschschnaps flambieren - macht ganz schön Eindruck bei
den Gästen! Zubereitung:
1. Vanilleschoten der Länge nach halbieren, Mark mit einem kleinen
Löffel herauskratzen und mit Maizena und Orangenlikör in einer Tasse
glatt rüh-ren. Vanilleschoten aufheben.

2. Orange auspressen, ebenso Zitronen, Säfte jedoch separat lassen.

3. 70 g Zucker in Teflonpfanne zerlaufen und hellbraun Farbe geben
lassen. Diesen Karamell nach und nach mit Orangensaft ablöschen und
zur Hälfte einköcheln lassen.

4. Reduktion nun mit der Vanillemark-Maizena-Mischung abbinden, 3 EL
Zitronensaft beigeben, erneut mit 20 g kleinen Butterstückchen
abbinden. Nicht kochen lassen; zur Seite stellen.

5. Ananas von der Schale befreien, die schwarzen Punkte entfernen und
in etwa 1 cm dicke Scheiben schneiden, den harten Strunk ausstechen.

6. Bananen schälen, halbieren. Backrohr auf 200 Grad vorwärmen.

7. Etwas geklärte Butter in einer grossen Teflonpfanne erhitzen,
Ananasscheiben einlegen, etwas Farbe geben lassen, umdrehen, mit etwas
Zucker bestreuen, leicht anbräunen und auf einen Teller geben.
Vorgang mit den Bananen wiederholen sowie den halbierten
Vanilleschoten, die erwärmt werden.

8. Alles auf eine feuerfeste Platte legen, mit gehacktem Ingwer
bestreuen und für etwa zehn Minuten ins vorgewärmte Rohr schieben.

9. Heisse Früchte auf warmen Tellern hübsch anordnen, mit der
vorbereiteten Sauce beträufeln, die zuvor in der Bratpfanne warm
geschwenkt wurde.

10. Mit Schnaps übergiessen und flambieren.

11. Eis dazu geben.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Rhabarber, der Frühlingsbote - süss-sauer b. exotisch (Info
Rhabarber ist der Inbegriff des Frühlings. Wenn man die festen Stangen mit ihrem dunklen Blattgrün auf dem Markt entdeck ...
Rhabarber, Kurze Info
Gemüse für viele Gelegenheiten In China kennt man den Vorfahren des Rhabarbers seit ungefähr 5000 Jahren. Zu dieser Zei ...
Rhabarber-Amaretti-Crumble
Für den Streusel die Amaretti in einem Gefrierbeutel mit einem Wallholz zerbröseln und in eine Schüssel geben. Rohrzucke ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe