Flambierter Munsterkäse

  1 ganzer Munsterkäse, gut durchgereift (400 g)
  3tb (-4) Marc (Trester) vom Gewürztraminer (oder ein
   anderer aromatischer Tresterbrand)
  2tb Kümmel
  2bn Schnittlauch



Zubereitung:
Keine Mahlzeit in Frankreich ohne Käse zum Abschluss - Käse eröffnet
sozusagen die Verdauung und sorgt mit seinen Enzymen für bessere
Bekömmlichkeit. Keine Angst vor den Kalorien (vorausgesetzt, man isst
nicht zu viel davon!), denn ein Stückchen Käse ist dank seiner
belebenden Wirkung auf den Stoffwechsel kalorienneutral. Was der Käse
dem Körper an Kalorien liefert, braucht der, um ihn zu verdauen. Das
ist Bestandteil der so genannten mediterranen Diät.

Eine besonders pfiffige Variante der Käseplatte ist der Flambierte
Munsterkäse. Diesen Rotschmierkäse aus dem Munstertal bekommt man
auch bei uns in jedem guten Käseladen. Aber unbedingt darauf achten,
dass es wirklich ein Rohmilchkäse ist (steht drauf: "au lait cru"),
dann schmeckt er besser, wird beim Flambieren schön cremig, und - das
ist besonders angenehm - man kann ihn auch anschliessend noch lange
geniessen, wenn etwas übrig bleibt. Der Käse sollte reif sein, also
auf Fingerdruck sanft nachgeben.

Den Käse auf eine grosse Platte setzen, mit dem Schnaps übergiessen
und anzünden. Brennen lassen, dabei immer wieder mit der brennenden
Flüssigkeit beschöpfen, bis die Flamme von allein erlöscht. Das ist
ein Zeichen, dass der Alkohol verbraucht und nur noch der Geschmack
übrig ist. Die Käserinde, die man sonst abschneiden würde, ist jetzt
geröstet und desinfiziert und dadurch geniessbar geworden. Den Käse
in Tortenstücke schneiden, auf Desserttellern anrichten, daneben
jeweils ein Häufchen Kümmel und Schnittlauchröllchen setzen und
servieren.

Beilage: Baguette oder Bauernbrot.

Getränk: ein herzhafter Gewürztraminer, natürlich aus dem Elsass.




Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Schopska Salata - Bulgarischer Sommersalat
Ein leichter Salat, der Erinnerungen an heisse Sommertage weckt, wenn man abends auf der Terrasse oder dem Balkon sitzt ...
Schroteintopf 1939
Speck und Zwiebel würfeln. In einem Topf zusammen mit dem Schrot andünsten. Mit der heissen Brühe auffüllen. Die gepu ...
Schtäger Härdepfel - Amsteg (Uri)
In einer Bratpfanne werden die fein geschnittenen Zwiebeln in Butter hellbraun angezogen. Nun gibt man die geraffelten ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe