Fleischbällchen (Keftedakia)

  3 Scheibe Toastbrot
  4tb Ouzo
  1lg Zwiebel
  8tb Olivenöl
  500g Rinderhack
  1 Ei
  1tb Minzblätter gehackt
  0.5 Knoblauchzehe
  2tb Oregano gerebelt
   Salz
   Pfeffer
   Weizenmehl



Zubereitung:
Die Rinde des Toastbrots abschneiden, die Scheiben mit Ouzo übergiessen.
Die Zwiebel abziehen, fein würfeln. 3 El. Olivenöl erhitzen, die
Zwiebelwürfel darin glasig dünsten, abtropfen lassen, zu dem Rinderhack
geben. Die ausgedrückten Brotscheiben, das Ei und die gehackte Minze
hinzufügen. Knoblauchzehe fein hacken, mit Salz verreiben, mit dem
Oregano zum Rinderhack geben, alles gut durcharbeiten, bis eine
geschmeidige Masse entstanden ist, evtl. etwas Wasser hinzufügen, mit Salz
und Pfeffer abschmecken. Kleine Bällchen formen, in Weizenmehl wenden,
etwa 1 Stunde kalt stellen. Das restliche Olivenöl erhitzen, die
Fleischbällchen portionsweise darin unter häufigem Wenden braun braten.

Fleischbällchen warm oder kalt servieren.


Erfasser:

Datum: 09.11.1994

Stichworte: Vorspeisen, Beilagen, P1



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Bärg-Rehpfäffer (Rehragout)
Rotwein, Zwiebel, Knoblauchzehe, Salz, Pfeffer, Lorbeerblatt, Nelken, Apfel ca. 10 Minuten kochen lassen. Nach dem Erka ...
Barhäppchen
Spielen sie doch einmal mit Ihren Gästen Barhäppchen grillen. Jeder bekommt ein paar der oben angeführten Zutaten vo ...
Bärlauch
Wo findet man Bärlauch? In feuchten Laub- und Auwäldern, auf humusreichem Boden. Buchenwälder sind bevorzugter Standort ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe