Fleischtorte mit Trockenfrüchten

 
Mürbeteig: 350g Mehl
  7g Salz
  170g Butter gekühltin Würfel geschnitten
  1 Ei
  1tb Wasser kaltMenge ANpassen
 
Füllung: 1.5kg Schweineschulter in grosse
   Stücke geschnitten
  1ts Salbei gehackt
  1ts Lebkuchengewürz
  2tb Petersilie gehackt
  250g Datteln entkernt undfein gehackt
  250g Korinthen
  45g Pistazien grob gehackt
  30g Zucker
  1ts Ingwer gemahlen
  1ts Salz
  1 Prise Safranpulver vermischt mit
  1tb Wasser
  7 Eigelb
  1.5dl Sahne



Zubereitung:
(Ergibt 2 Kuchen von 20 cm Durchmesser)

Für den Teig Mehl und Salz mischen, die Butter hinzufügen,
mit den Fingerspitzen in das Mehl reiben, so dass eine krümelige
Masse entsteht.

Das Ei in die Mitte des Gemischs geben.

Mit Wasser zu einem Teig wirken, eventuell noch etwas Wasser
dazugeben. Den Teig leicht kneten, dann in Klarsichtfolie
einschlagen und vor dem Ausrollen 1 Stunde kühlen.

Für die Füllung das Schweinefleisch mit Wasser bedeckt etwa 1 1/2
Stunden köcheln lassen, bis es schön weich ist, dann in kleine
Würfel schneiden.

3 dl Garflüssigkeit durch ein Sieb giessen, mit Salbei und
Petersilie zum Kochen bringen. Das Fleisch mit den Datteln,
Korinthen und Pistazienkernen dazugeben und vermischen, vom Feuer
nehmen. Zucker, Salz, Eigelb, Sahne und die restlichen Zutaten
miteinander aufschlagen und gut unter die Fleischmasse mischen.

Den Teig ausrollen und zwei Kuchenformen damit auslegen.

Im vorgeheizten Backofen bei 190 GradC etwa 10 Minuten blind backen,
bis er fest ist, aber noch keine Farbe angenommen hat (Teigboden
mit einem gleich grossen Pergamentpapier belegen, mit getrockneten
Bohnen beschweren - damit der Teig keine Blasen wirft. Nach dem
Backen Papier mit den Bohnen herausnehmen).

Teigböden mit der fertiggestellten Masse füllen.

Nochmals bei 190 GradC etwa 40 Minuten weiterbacken. Die
fertige Fleischtorte 5 Minuten abstehen lassen und anschliessend
servieren.

Nach: Oskar Marti, Ein Poet am Herd, Winter in der Küche, Hallwag
1993, ISBN 3-444-10415-4

13.02.1994


Erfasser:

Datum: 04.07.1995

Stichworte: Backen, Pikant, P8



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Apfeljalousien mit Calvadoscreme
Teig (auf wenig Mehl) rechteckig (ca. 32 x 16 cm bei 250 g Teig) auswallen; in Quadrate schneiden (Anzahl = 2 x servings ...
Apfel-Joghurt-Mousse
Die Äpfel (bis auf 1/2 Apfel) waschen, in Stücke schneiden und im zerlassenen Fett auf 2 1/2 oder Automatik-Kochstelle 9 ...
Apfel-Käsekuchen mit Quark
Aus Mehl, Butter, Eigelb und Zucker rasch einen Müerbteig kneten, eine Kugel formen, in Folie wickeln und eine Stunde in ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe