Florentiner

  100g Gemischtes Orangeat und Zitronat
  50g Kandierte Kirschen
  125g Mandelblättchen
  100g Zucker
  25g Butter
  1tb Honig
  100g Doppelrahm
  0.5 Vanilleschote
  40g Mehl
  1pk Dunkle Schokoladeglasur
 
REF:  Annemarie Wildeisen Kochen 12/2002
   Vermittelt von R.Gagnaux



Zubereitung:
Orangeat, Zitronat und Kirschen fein hacken. Mit Mandelblättchen,
Zucker, Butter, Honig und Doppelrahm in eine Pfanne geben. Die
Vanilleschote der Länge nach aufschlitzen und beifügen. Alles
aufkochen, dann auf kleinem Feuer drei Minuten leise kochen lassen.

Die Pfanne vom Herd ziehen, das Mehl darüber sieben und gut mischen.
Auskühlen lassen.

Ein grosses Blech mit Backpapier belegen. Mit einem Teelöffel kleine
Häufchen abstechen und mit genügend grossem Abstand voneinander - die
Florentiner zerlaufen beim Backen! - auf das Backpapier setzen.
Leicht flach drücken.

Die Florentiner auf der mittleren Rille des auf 220 Grad vorgeheizten
Ofens einschieben und etwa vier Minuten backen, bis sie am Rand
hellbraun werden. Herausnehmen und sofort mit einem glatten
Rondellenausstecher leicht zusammen schieben. Man muss schnell
arbeiten, so lange die Gützli noch sehr heiss sind! Die Florentiner
auskühlen lassen.

Die Glasur schmelzen und mit einem Pinsel damit die Rückseite der
Florentiner bestreichen. Mit der Schokoladenseite nach oben auf einem
Kuchengitter trocknen lassen.

Florentiner-Trick: Die Florentiner laufen beim Backen relativ stark
auseinander. Deshalb nur 7-8 Florentiner auf einmal backen. Damit sie
dennoch eine schöne Form erhalten, werden sie sofort nach dem Backen
möglichst heiss mit einem Rondellenausstecher gleich wieder
gleichmässig rund zusammengeschoben. Wichtig: Möglichst rasch
arbeiten, denn die Caramelmasse wird rasch fest! Ist man dennoch zu
spät, kann man die Florentiner noch einmal kurz in den heissen Ofen
geben. Übrigens: Wer kandierte Früchte nicht mag, kann sie durch die
gleiche Gewichtsmasse (insgesamt 150 g) Mandelblättchen ersetzen.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Marzipan-Kartoffeln
Kaffee mit Likör oder Cognac verrühren. Marzipan mit Puderzucker und Likör verkneten. Aus der Masse Kugeln formen. In ge ...
Marzipankartoffeln I
Tip: Sie können auch normalen Zucker verwenden. Alkoholgehalt kann nach Geschmack ggf. erhöht werden - für Kinder oh ...
Marzipan-Käse-Nocken mit Himbeersauce
Zubereitung: Die Torteletts mahlen, einen Teil davon mit Marzipan und Käse vermengen und Nocken daraus formen. Die Himbe ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe